Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Sonntag, 15. Dezember 2019 11:30
Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr

Altes Rathaus

 

Vernissage: Ausstellung: „150 Jahre Käthe Kollwitz / Verfolgte Moderne“

Veranstalter:

Stadt Göttingen

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf Es sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden

 

 

Kooperationspartner:

 

 

Die Stadt Göttingen zeigt in Kooperation mit dem Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e. V., Berlin, eine Ausstellung mit Arbeiten von Käthe Kollwitz und in der NS-Zeit verfemten Künstlerinnen und Künstlern. Die Ausstellung ist vom 15. Dezember 2019 bis 23. Februar 2020, dienstags bis sonntags von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Alten Rathaus zu sehen.

Anlässlich des 150. Geburtstags von Käthe Kollwitz (1867 - 1945) und des 80. Jahrestages der 1937 in München gezeigten Ausstellung „Entartete Kunst“ zeigte der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e. V. im Jahr 2017 aus der „Sammlung im Willy-Brandt-Haus“ zwischen 1897 und 1931 entstandene Arbeiten der Berliner Künstlerin und weiterer unter den Nationalsozialisten verfemter Künstlerinnen und Künstler. Der Stadt Göttingen wurde es nunmehr ermöglicht, diese Ausstellung ergänzt um weitere Arbeiten aus der „Sammlung im Willy-Brandt-Haus, Berlin“, anlässlich des 75. Todestages von Käthe Kollwitz 2019/20 in Göttingen zeigen zu können.


Insgesamt 48 Lithographien, Radierungen, Aquarelle, Zeichnungen, Holzschnitte, Gouachen und zwei Ölbilder aus der Zeit von 1897 bis 1940 von u. a. Käthe Kollwitz, Max Beckmann, Otto Dix, Georg Grosz und Conrad Felixmüller werden präsentiert.

Eröffnet wird die Ausstellung am 15. Dezember 2019 um 11.30 Uhr von Petra Broistedt, Kulturdezernentin der Stadt Göttingen und Klaus Wettig, MdEP i. R. und ehem. Kurator der Sammlung.

-

Ort:

Altes Rathaus
Markt 9
37073 Göttingen

 

 

 

Aufrufe : 87

Kommentare powered by CComment

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.