Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot in allen Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte auf der Seite an oder registrieren sich.
A A A

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Freitag, 24. Januar 2020 19:45 - 21:30

Clavier-Salon

 

Konzert junger internationaler Preisträger: Duoabend Victoria Constien, Violoncello & Mana Oguchi, Klavier

Werke von Brahms, Crumb, Schnittke, Poulenc

Link zum Veranstalter

kartenbestellen

 

 

Eintritt: 

20 €, Schüler 10 €, im Vorverkauf zuzüglich Vorverkaufsgebühr

Studierende der Universität Göttingen freier Eintritt im Kulturticket

Constien Q.jpg

 

 

Victoria Constien wurde 1994 in Göttingen geboren und erhielt ihren ersten Cellounterricht im Alter von sechs Jahren. 2009 wurde sie als Frühstudierende in das „Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter“ (IFF) an der Musikhochschule Hannover aufgenommen und erhält seitdem Cellounterricht bei Prof. Leonid Gorokhov. 2016 schloss sie ihren Bachelor mit Auszeichnung ab und absolviert seitdem ein Masterstudium. Victoria Constien ist mehrfache 1. Bundespreisträgerin des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und erhielt im Rahmen dieses Wettbewerbs zahlreiche Sonderpreise. Ihre Konzerttätigkeiten umfassen neben kammermusikalischen auch solistische Auftritte mit verschiedenen Orchestern. Ihr Konzertdebüt gab sie 2010 mit dem Göttinger Symphonieorchester. Künstlerische Anregungen erhielt Constien im Rahmen von Meisterkursen unter anderem bei Anner Bylsma, Martin Löhr, Wolfgang Emanuel Schmidt, Jens-Peter Maintz, Lionel Cottet, Trevor Pinnock und Pierre-Laurent Aimard. Im März 2014 wurde sie in die „Junge Deutsche Philharmonie“ aufgenommen. Entscheidende Erfahrungen im Orchesterspiel sammelte sie in der Saison 16/17 zudem als Stipendiatin der Orchesterakademie des NDR Elbphilharmonie Orchesters und der Akademie des Royal Concertgebouw Orchestra in der Spielzeit 18/19.

Mana Oguchi wurde in Sapporo, Japan geboren und spielt seit ihrem dritten Lebensjahr Klavier. Sie studierte an der Tokyo University of the Arts bei Prof. Kei Itoh und an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling. Nach Abschluss der „Künstlerischen Ausbildung“ studiert sie dort im Master bei Prof. Markus Becker. Sie war Stipendiatin der YAMAHA music foundation, des DAAD und der japanischen Regierung. Mana Oguchi wird sowohl als Solistin wie auch als Kammermusikerin hoch geschätzt. Ihre Konzerte führten sie auf die Bühnen Japans und Europas. Als Solistin spielte sie unter anderem mit dem Sapporo Symphony Orchester, den Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode, das   Klavierkonzert mit dem Festival Orchester des internationalen Konzertvereins Bodensee e.V. und dem Yokohama City Philharmonic. Sie war auf dem Budapester Frühlings Festival und dem Kammermusik Festival der HMTMH zu Gast. Als Klavierbegleiterin spielt sie auf dem internationalen Violinfestival  junger Meister in Lindau, bei den Internationalen Konzertarbeitswochen in Goslar,bei der Internationale Musikakademie für Solisten(IMAS) und den International Holland Music Sessions. Mana Oguchi unterrichtet an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.

Stichworte:

Ort:

Clavier-Salon

Stumpfebiel 4
37073 Göttingen

 

 

 

 

Aufrufe : 57

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.