Willkommen im Kulturbüro Göttingen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Sie finden hier ein großes Angebot an Terminen, Spielplänen, Tipps und Rezensionen.
Um dieses Angebot in allen Funktionen nutzen zu können, melden Sie sich bitte auf der Seite an oder registrieren sich.
A A A

Detailansicht

Als iCal-Datei herunterladen

Samstag, 15. Februar 2020 18:00 - 18:20

Woggon Göttingen
Krokodil Theater, Tecklenburg

Figurentheatertage 2020 

Die Kartoffelkomödie - Ein deftiges Ritterdrama

Figurentheater für Einsteiger

Veranstalter:
Stadt Göttingen - Figurentheatertage

Hinweise zum Kartenkauf

ausblenden

Ticketkauf

Es sind keine Details zum Ticketkauf gespeichert.

ausblenden

Link zum Veranstalter

kartenbestellen

 

 

Eintritt: 

Eintritt 13 €, erm. 9 €

mikrodrama.jpeg

Die Kartoffelkomödie © Tamai Jebsen

Spiel Max Schaetzke, Hendrikje Winter

http://www.krokodiltheater.de/

Programmheft der 35. Göttinger Figurentheatertage zum Herunterladen

 

 

Woggon Spezial: Mit Getränken spendiert von Woggon und etwas kleinem Kulinarischem à la Kartoffel

Gespielt wird ein deftiges Ritterdrama. Als Hauptdarsteller erleben Sie Kartoffeln, die in einer Welt aus Küchenutensilien um Macht und Liebe kämpfen …

Max Schaetzke und Hendrikje Winter studierten Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. 1987 zogen sie gemeinsam nach Tecklenburg (NRW) und gründeten das Krokodil Theater. Ihre Inszenierungen zeichnen sich aus durch Grenzüberschreitungen von Schauspiel, traditionellem Puppenspiel, Objekttheater und Bildender Kunst.

„Aus einer nackten Kartoffel zauberten sie mit Schleierstoff und Krönchen eine charmante Prinzessin, die nicht nur die Herzen der Kartoffelritter eroberte, sondern auch die der Zuschauer.“ (Neue Osnabrücker Zeitung)

Stichworte:

Ort:

Woggon Göttingen

Barfüßerstrasse 1
37073 Göttingen

 

 

 

 

Aufrufe : 21

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.