Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Januar 2020
  • 10_800_UlrichCVera_Tammen_Kopie_bigsize.jpeg

    kartenbestellen

     

     
    Donnerstag, 16. Januar 2020 20:00

    Altes Rathaus
    neuer Ort!
    Sina Kamala Kaufman und Bernd Ulrich: »Alles wird anders«

    In der Reihe »Climate Care«

    Dieser Titel ist tatsächlich ein »unverzichtbares Basisbuch zur ökologischen Zeitenwende« (KiWi). Moderation: Heinrich Detering

    Eintritt VVK 7/9 € AK 8/10 €

  • deutsches-theater-goettingen-tickets-logo_2.jpg

     

     
    Freitag, 17. Januar 2020 17:00

    DT1 (Deutsches Theater, Großes Haus)
    Podiumsdiskussion
    Antisemitismus oder berechtigte Kritik an Israel?

    Wo verläuft die Grenze?

    Als die Jury des Göttinger Friedenspreises im Frühjahr 2019 den Preis an die »Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost« vergab, löste dies bundesweit heftige Reaktionen aus, weil die ausgezeichnete Organisation offen mit der Kampagne »Boykott, Divestment and Sanctions« (BDS) sympathisiert.

    Eintritt frei

  • deutsches-theater-goettingen-tickets-logo_2.jpg

     

     
    Freitag, 31. Januar 2020 21:10

    DT1 (Deutsches Theater, Großes Haus)
    Podiumsdiskussion
    Wohnungsbau in Göttingen

    Eintritt frei

Februar 2020
März 2020
Oktober 2020
  • Junges Theater Göttingen_2.jpg

     

     
    Dienstag, 20. Oktober 2020 19:00

    Junges Theater am Wall
    Opfer der Corona-Krise: Menschenrechte und Kultur

    Podiumsdiskussion DIE LINKE

    Mit:
    Dr. Diether Dehm (MdB) – Mittelstandspolitischer Sprecher
    Zaklin Nastic (MdB) – Menschenrechtspolitische Sprecherin
    Dr. Manfred Sohn – ehem. Landesvorsitzender + Fraktionsvorsitzender DIE LINKE Niedersachsen

    Eintritt frei

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.