Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Detailansicht

Juli 2021
  • Samstag, 24. Juli 2021 15:00

    Kirche St. Georg Freden
    Der kleine Bach bleibt gerne wach

    Ein Brandenburgisches Familienkonzert

    Fritz-Dommel-Ohne-Titel-Pigmentfarben-Gips-auf-Holz-147-x-123-cm-616x380q.jpg

    5€ / 3€

    kartenbestellen

     

    Kinder- und Familienkonzert
    mit Konzertpädagogin Britta Riedmiller

  • Samstag, 24. Juli 2021 18:00

    Kirche St. Georg Freden
    "Die drei ??? und der große Bach"

    la festa musicale & Volker Hagedorn

    Fritz-Dommel-Ohne-Titel-Pigmentfarben-Gips-auf-Holz-147-x-123-cm-616x380q.jpg

    25€ / 23€ / 15€

    kartenbestellen

     

    Unter der Überschrift „Die drei ??? und der große Bach“ erklingt Bach vom Allerbesten: dessen Brandenburgisches Konzert Nr. 5 (BWV 1050) für Solocembalo, Flöte, Violine und Streichorchester sowie dessen Orchestersuite Nr. 2 h-Moll (BWV 1067).

  • Samstag, 31. Juli 2021 18:00
    Ab 17 Uhr spricht Adrian Adlam in St. Georg mit Bernat Vivancos und Nuria Rial im Komponistenportrait.

    Kirche St. Georg Freden
    Uraufführung
    „Duo Seraphim“

    HighQ_1090693-1-616x380q.jpg

    25€ / 23€ / 15€

    kartenbestellen

     

    „Duo Seraphim“ ist auch der Titel des Werks von Bernat Vivancos, das an diesem Abend in der Kirche St. Georg zu hören ist, die Uraufführung des Auftragswerks der 30. Internationalen Fredener Musiktage.

  • Samstag, 31. Juli 2021 20:00

    Kirche St. Georg Freden
    Uraufführung
    „Duo Seraphim“

    HighQ_1090693-1-616x380q.jpg

    25€ / 23€ / 15€

    kartenbestellen

     

    „Duo Seraphim“ ist auch der Titel des Werks von Bernat Vivancos, das an diesem Abend in der Kirche St. Georg zu hören ist, die Uraufführung des Auftragswerks der 30. Internationalen Fredener Musiktage.

Gefällt Ihnen dieser Termineintrag?

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Seiten des Kulturbüro Göttingen. Die Erstellung von Terminen und Texten kostet Geld - denn es sind Menschen, die diese Termine erfassen oder die Texte schreiben. Deshalb bitten wir Sie, entweder ein Abonnement abzuschließen. Dann können Sie auch alle Texte in voller Länge lesen - und ermöglichen, dass dieses Angebot weiter zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.