Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Genosse Gerhard

Information
»Der Klaus zum Sonntag« von Klaus Pawlowski - Erschienen am 25.März 2022

Ich weiß, Du mein Genosse Gerhard:
Die Zeiten sind für Dich jetzt sehr hart.
Deine Partei beschimpft Dich laut.
Selbst in Hannover bist Du out. 

Und eines kannst Du gar nicht fassen:
Du kannst Dich nirgends sehen lassen
Nein, auch nicht mehr im Lipper Land,
wo einstmals deine  Krippe stand.

Dabei  zogst Du beim Rübenroden
doch stets die dicksten aus dem Boden.
Dabei stiegst beim  Kartoffelklau’n
Du meist als  erster übern Zaun.

Warst doch der Größte allerorten
und spartest nie mit größten Worten.
Du lebtest auf dem größten Schuh,                                         
warst mit den Größten Du auf Du.

Und nu? Selbst BILD hackt auf Dich ein.
Und Du, sag mir, wo magst Du sein?
Geht gerade Dein Versuch daneben,
Dir kurz mal Bargeld abzuheben?

Und ist bei vielen Firmen jetzt
der Anschluss dauerhaft besetzt?
Und bei diversen Aufsichtsräten
wirst Du nicht mehr zum Lunch gebeten?

Ich weiß, Du mühst Dich schon seit Tagen,  
Freund Putin ernsthaft was zu sagen.
Doch Wladimir? Der lächelt schmal:
„Towarischtsch Gerd, Du kannst mich mal.“

Mein Trost ist: Du wirst nicht verhungern
Brauchst nicht am Bahnhof rumzulungern.
Du weißt, und darauf kommt’s jetzt an,
wo man Kartoffeln klauen kann.