Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
Kirchenkreis Göttingen

Bis 1.000 Sänger:innen für Martin Luther King‐Musical in Göttingen gesucht

Information
Aufführung im April 2023, erste Probe im Oktober 2022
Pressemitteilung von Jeanine Rudat - Erschienen am 4.Juli 2022

„I have a dream“ – für dieses Zitat und seinen gewaltlosen Kampf für Menschenrechte ist Martin Luther King berühmt. Am 4. April 2023 jährt sich der Todestag des Bürgerrechtlers, Friedensnobelpreisträgers und Predigers zum 55. Mal. Sein Leben liefert die Vorlage für das Chormusical „Martin Luther King – Ein Traum verändert die Welt“. Am Samstag, den 29. April 2023, gastiert die Show in der Lokhalle Göttingen.

Für die Aufführung werden Einzelpersonen sowie Chöre aus der Region gesucht. Bis zu 1.000 Sänger:innen können sich online bis zum Probenstart im Herbst für das Chorprojekt in Göttingen anmelden. Besondere Vorkenntnisse seien nicht nötig, so Marcel Volkmann von der Stiftung Creative Kirche und Projektleiter des Chormusicals. „Alle können mitsingen.“

Rüdiger Brunkhorst, Kirchenmusiker für Popularmusik im Kirchenkreis Göttingen, freut sich auf das Mitmach‐Musical: „Nach den langen Zeiten ohne Proben und Auftritte durch die Corona‐Pandemie, begeistert dieses Projekt wieder für Chormusik. Durch das dadurch entstehende Gemeinschaftsgefühl werden sicher auch nach dem großen Auftritt im April viele Menschen in den Chören bleiben.“

In einer Mischung aus Gospel, Rock’n’Roll, Motown und Pop findet sich das Publikum in der Zeit von Martin Luther King wieder. Schon zu Beginn fällt jener Schuss, der dem Leben des nur 39 Jahre alten Baptistenpastors ein Ende setzte. Die Melodien der Komponisten Hanjo Gäbler und Christoph Terbuyken und die Texte von Librettist Andreas Malessa illustrieren die Zeit des hoffnungsvollen Umbruchs und die Motivation des Bürgerrechtlers. Ganz bewusst sei Kings tragischer Tod an den Anfang des Musicals gesetzt worden, so Malessa: „So wollte ich diese spannende Geschichte erzählen, von der jeder weiß, dass am Ende ein Mord steht.“ Für Hanjo Gäbler ist das Musical aktueller denn je: „Kings permanente Suche nach einer friedlichen, gewaltfreien Lösung, begeistert mich gerade in der heutigen Zeit.“

Die 22 Stücke des Mitsing‐Musicals werden in eigens dafür gegründeten Projektchören, mithilfe von Übungs‐CDs, sowie bei gemeinsamen großen Proben einstudiert. An Interessierte hat Gäbler eine klare Botschaft: „Alle, die auf einer Party ihren Lieblingssong mitsingen können, sind zum Mitwirken eingeladen. Notenkenntnisse werden nicht vorausgesetzt und mit der Stimmen‐Übungs‐CD fällt auch ungeübten Singenden die Probenarbeit leicht.“

Der Ort der ersten Regionalprobe am Samstag, den 09. Oktober 2022, wird noch bekannt gegeben. Um das Projekt zu finanzieren, zählen die Veranstalter neben dem Ticketverkauf auf Sponsoren sowie auf die Chormitglieder. „Wir versuchen die Teilnahmegebühr auch 2022/23 so gering wie möglich zu halten“, verspricht Volkmann und ergänzt: „Niemand wird aus finanziellen Gründen ausgeschlossen. Wer sich die Teilnahme nicht leisten kann, kann sich über das Kontaktformular auf der Webseite king‐musical.de melden.“

Das Mitmach‐Musical ist ein Gemeinschaftsprojekt der Ev.‐luth. Landeskirche Hannovers, des Ev.‐luth. Kirchenkreises Göttingen, der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), des Bundes Evangelisch‐Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (Baptisten‐ und Brüdergemeinden) sowie der Stiftung Creative Kirche. Im Rahmen der Aktion Gospel für eine gerechtere Welt unterstützt das Chormusical Martin Luther King ein Projekt des Musical‐Projektpartners Brot für die Welt im Norden Kenias, das den Zugang zu sauberem Trinkwasser sichert.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.king‐musical.de/goettingen.