Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Passend zu diesem Text

Information
Literatur

Zum Tod von Friedrich Christian Delius

Information
Meldung von Stadt Göttingen, Öffentlichkeitsarbeit - Erschienen am 1.Juni 2022

Die Stadt Göttingen trauert um Friedrich Christian Delius, dem der von den beiden Partnerstädten Toruń und Göttingen gemeinsam verliehene Samuel-Bogumił-Linde-Literaturpreis zusammen mit dem renommierten polnischen Schriftsteller Andrzej Stasiuk, im Jahr 2002 zugesprochen wurde. Die deutsch-polnisch zusammengesetzte Jury hatte die Entscheidung damit begründet, dass „deren Wort Ideale und Werte schafft, die Menschen, Gesellschaften und Nationen zum gemeinsamen Gespräch führen“. Die Preisvergabe an Friedrich Christian Delius und Andrzej Stasiuk fand am 1. Dezember 2002 in einer feierlichen Veranstaltung im Alten Rathaus Göttingen statt.

Friedrich Christian Delius zählte zu den bedeutendsten Autor*innen der Gegenwartsliteratur und war ein genauer Beobachter des Zeitgeschehens. Seine Werke wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Er gehörte der legendären Gruppe 47 an und bekam zahlreiche Preise – 2011 den Georg-Büchner-Preis. Zudem war er Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Akademie der Künste Berlin.

Friedrich Christian Delius verstarb am 30. Mai 2022 im Alter von 79 Jahren in Berlin.