Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Passend zu diesem Text

  • Ein wundersames Buch

    Informationen
    Nachholtermin mit »Opus 8« von Christian Lehnert
    erschienen am 15 Januar 2023
    Christian Lehnert Heinrich Detering Literaturherbst
  • Zwei komische Vögel

    Informationen
    Tobias Friedrich und Gisbert zu Knyphausen zu Gast im Deutschen Theater
    erschienen am 08 November 2022
    Gisbert zu Knyphausen Literaturherbst Tobias Friedrich
  • 19.800 Gäste beim 31. Göttinger Literaturherbst 

    Informationen
    Niedersachsens größtes Literaturfestival verzeichnet hohe Besucherzahlen
    erschienen am 07 November 2022
    Literaturherbst
  • Informationen
    Inklusive Lesung mit Übersetzung in Gebärdensprache

    Scheinbar unendliche Energie

    Informationen
    Tupoka Ogette zu Gast im Alten Rathaus
    erschienen am 07 November 2022
    Literaturherbst Tupoka Ogette
  • Kolumnen und Songs

    Informationen
    Rocko Schamoni zu Gast als Musiker und Kolumnist
    erschienen am 06 November 2022
    Literaturherbst Rocko Schamoni
  • 90 Minuten ohne Halbzeitpause

    Informationen
    Der frühere Fußballer Neven Subotić zu Gast in der Funsporthalle des SC Hainberg
    erschienen am 04 November 2022
    Literaturherbst Neven Subotić
  • Bi ist kein Trend!

    Informationen
    Julia Shaw zu Gast mit ihrem Buch »Buchs Bi: Vielfältige Liebe entdecken«
    erschienen am 03 November 2022
    Julia Shaw Literaturherbst Susan Djahangard
  • Ein Händel-Junkie in Göttingen

    Informationen
    Donne Leon in der ausverkauften St. Johanniskirche
    erschienen am 02 November 2022
    Annett Renneberg Donna Leon Literaturherbst Shelly Kupferberg
  • Eine Nahaufnahme der Personen

    Informationen
    Dörte Hansen zu Gast mit ihrem neuen Roman »Zur See«
    erschienen am 02 November 2022
    Dörte Hansen Literaturherbst Stephan Lohr
  • Mehr als 16.000 Gäste zur Halbzeit des Göttinger Literaturherbstes 

    Informationen
    Festival zieht positive Zwischenbilanz  
    erschienen am 01 November 2022
    Literaturherbst
Information
Klosterkammer

Fördergelder von der Klosterkammer

Information
Rund 92.000 Euro für sieben kirchliche, soziale und bildungsbezogene Projekte – darunter auch der Göttinger Literaturherbst
Meldung von Lina Hatscher - Erschienen am 30.Juli 2022

Der Zuwendungsausschuss der Klosterkammer Hannover hat über sieben Projekte und eine Fördersumme von insgesamt rund 92.000 Euro positiv entschieden. Darunter ist auch der Göttinger Literaturherbst mit seinem Projekt »Inklusive Lesungen«. Hierfür gibt es eine Fördersumme in Höhe von 16.866 Euro.

Die Streicherakademie Hannover organisiert Konzerte, bei denen ihre Musikschülerinnen und -schüler Auftrittserfahrung sammeln können. Das Publikum bei diesen Konzerten besteht ebenfalls aus Kindern: Schülerinnen und Schüler von vier hannoverschen Schulen können Ende des Jahres so Streichmusik erleben. Das Konzept „Kinder spielen für Kinder“ hat hier einen doppelten Effekt: Die jungen Streicherinnen und Streicher spielen öffentlich, aber mit weniger Druck vor Gleichaltrigen. Die Gästelernen verschiedene Streichinstrumente und Musikgattungen kennen, da die Konzerte in den schulischen Lehrplan eingebettet sind. Die Klosterkammer bezuschusst das musikvermittelnde Projekt mit 6.500 Euro. 

Das Musik-Ensemble „Sinn-Phonietta“ hat es sich zum Ziel gesetzt, zeitgenössische Musik in Verbindung mit Texten an Jugendliche zu vermitteln. Im Herbst sind dafür zwei Konzerte an Gymnasien in Soltau und Walsrode geplant. Eines der Stücke verknüpft Texte des persischen Dichters Rumi aus dem 13. Jahrhundert mit aktuellen Kompositionen. Das zweite Stück kombiniert zeitgenössische Musik mit einem Gedicht von Nelly Sachs und einer Bibelpassage. Die Klosterkammer fördert das Vorhaben mit 8.300 Euro. 

Der Förderverein zum Kulturellen Lernen e.V. aus Hannover beteiligt sich an der Beschulung und Begleitung ukrainischer Flüchtlingskinder an mindestens 15 Schulen in Niedersachsen. Für eine gelingende Integration besuchen die Schülerinnen und Schüler Regelklassen. Zusätzlich bekommen sie durch das Projekt des Vereins Unterricht in Deutsch als Zweitsprache und zwar schulübergreifend in festgelegten Zeitfenstern über eine digitale Lernplattform. Begleitet werden sie von deutschen und ukrainischen Lehrkräften, auch digitale Selbstlernportale kommen zum Einsatz. Darüber hinaus sind Informationen über den Alltag in Deutschland und muttersprachlicher Unterricht möglich. Dabei wird eine während der Corona-Pandemie entwickelte digitale Lernstruktur genutzt und ausgebaut. Dies ermöglicht zeitnahe und ressourcenschonende Angebote. Die Förderung der Klosterkammer für die passende Lernsoftware beträgt 6.955 Euro. 

„Street Smart: Eine soziale Stadtführung von Wohnungslosen und Bedürftigen“ – so lautet der Titel eines Projekts der Hildesheimer Vinzentinerinnen. Wohnungslose und bedürftige Menschen sollen gemeinsam mit Jugendlichen der Fachstelle Jugendpastoral mit theaterpädagogischen Methoden eine Stadtführung entwickeln. Diese wird dann über einen Zeitraum von zwei Jahren in Hildesheim öffentlich angeboten. Ziel ist es zum einen, die Kompetenzen von Menschen in schwierigen Lebenslagen zu stärken und zu betonen. Zum anderen können die Stadtführerinnen und -führer den Teilnehmenden ihre Erfahrungen vom Leben auf der Straße und in sozialen Notlagen vermitteln und so selbst für mehr Empathie sorgen. Die Klosterkammer fördert das Vorhaben mit 10.000 Euro. 

Weitere geförderte Projekte: 

Bauliche Maßnahmen (Reparaturarbeiten) am Stift Obernkirchen; Antragsteller: Stift Obernkirchen; Fördersumme: 38.000 Euro 
Digitale Medienkompetenzen für Geflüchtete; Antragsteller: Bildungs- und Tagungszentrum Ostheide, Barendorf; Fördersumme: 5.540,50 Euro 
„Inklusive Lesungen“ beim Göttinger Literaturherbst 2022; Antragsteller: Göttinger Literaturherbst GmbH; Fördersumme: 16.866 Euro 

Eine Liste der geförderten Projekte ist im Internet zu finden unter: www.klosterkammer.de/foerderungen/gefoerderte-projekte/2022/