Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Passend zu diesem Text

Information
Bad Gandersheim

Auf der Suche nach der Wahrheit

Information
»Der Name der Rose« in bewegenden Bildern und Gedankenwelten
Rezension von Tina Fibiger - Erschienen am 27.Juni 2022

Der goldglänzende Kasten mit dem Kreuz versperrt den Blick auf das Portal der Stiftskirche. Von diesem äußeren Glanz lassen sich die Mönche nicht blenden, die jetzt gemessenen Schrittes die Bühne abschreiten, so wenig wie die Gestalt in ihrem Gefolge. Die ahnt schon bald, dass die wahren Schätze hinter diesen Klostermauern sich zwischen grauen Buchdeckeln verbergen und die Welt des Glaubens erschüttern. Der Klang der Posaune verschmilzt mit der Stimme aus dem Lautsprecher, die eine unumstößliche Wahrheit anmahnt. „Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.“ Es sind bewegende Bilder, mit denen Regisseur Marco Luca Castelli und sein Ensemble ihr Publikum auf einen Theaterabend mit dem Schauspiel »Der Name der Rose« einstimmen, bevor sich zwei Wahrheitssucher ans Werk machen, um die Motive für die rätselhafte Mordserie in einer mittelalterlichen Benediktinerabtei zu ergründen.

Um weiterzulesen ist ein Abonnement erforderlich: Hier klicken, um ein Abonnement abzuschließen