Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Newsletter aus dem Jungen Theater

Information
Rezension von Junges Theater - Erschienen am 30.Juni 2015

newsletter juli 2015

Liebe Freunde des JT!

zum Ende der Spielzeit haben wir uns eine besonders schöne Aktion für Euch ausgedacht: Jeder, der uns auf diesen Newsletter antwortet, bekommt eine Freikarte für eine der letzten Vorstellungen in dieser Spielzeit! Also spätestens bis zum 5. Juli eine Email an presse@junges-theater.de, Wunschvorstellung angeben und Karte an der Abendkasse abholen! Nur solange der Vorrat reicht!      Hier nun Neuigkeiten aus dem JT!

.....................
aktuell
Die letzte Premiere in dieser Spielzeit ist am kommenden Sonntag, den 5. Juli 2015 um 15 Uhr: Der Miniclubclub (6-9 Jahre) zeigt Von halben Schweinen und Butterblümchen.Spiel- und theaterbegeisterte Kinder haben hier erste Berührungen mit der Theaterarbeit gemacht und können nun präsentieren, was man mit Körper und Stimme alles zum Ausdruck bringen kann.

Das Musikspektakel des JT-Ensembles mit dem Forever 27 Orchestra, der Forever-27-Club, hat am Dienstag, den 7. Juli 2015 ein außergewöhnliches Gastspiel in der Justizvollzugsanstalt Rosdorf. Dank der Förderung von Kunst e.V. Göttingen wird vor ungefähr 30 Inhaftierten, 30 Justizvollzugsbeamten und 60 geladenen Gästen aus Politik, Kultur und Presse live mit Musikern und Schauspielern in der Sporthalle der Anstalt gespielt. Ziel ist es neue außergewöhnliche Kulturräume in Göttingen und Umgebung zu eröffnen.

Am Dienstag, den 7. Juli 2015 um 20 Uhr findet im JT ein Gastspiel der Keiga Dance Company statt. Die Keiga Dance Company ist eine der führenden zeitgenössischen Tanzgruppen Ostafrikas. In ihren Choreografien und Aufführungen verbinden die Ugander ein breites Repertoire an zeitgenössischem Tanz mit der Lebhaftigkeit, Vielfalt und Einzigartigkeit der ostafrikanischen Kultur und Tänze.

Das beliebte Göttinger Gemeinschafts-Karaoke geht in die vierte Runde: Das Göttinger Rudelsingen, findet zum Abschluss der Spielzeit am 15. Juli um 19:30 Uhr statt. Jörg Hillmann (Gesang und Gitarre) und Ingeborg Erler (Klavier und Trommel) präsentieren wieder die schönsten Lieder zum Mitsingen - Schlager, Evergreens, Pop und Rock. Alles ist dabei und das Publikum singt aus vollem Hals!

Viele letzte Vorstellungen stehen uns bevor:

Im Westen nichts NeuesZum letzten Mal in dieser Spielzeit am 2. Juli um 11 Uhr.

Verrücktes BlutEine Produktion des DT Göttingen in Kooperation mit dem JT Göttingen. Zum letzten Mal am 2. Juli um 20 Uhr.

Drei Mal LebenZum letzten Mal in dieser Spielzeit am 4.Juli um 20 Uhr.

MutKooperation mit dem DT GöttingenZum letzten Mal am 6. Juli um18 Uhr.

Forever-27-Club Zum letzten Mal in dieser Spielzeit am 9. Juli um 20 Uhr.

Der SandmannZum letzten Mal in dieser Spielzeit am 10. Juli um 20 Uhr.

Nathan der WeiseZum letzten Mal in dieser Spielzeit am 11. Juli um 20 Uhr.

"Hamlet". ist tot, es lebe Hamlet! Zum letzten Mal am 13. Juli um 19 Uhr.

Der gute Mensch von SezuanZum letzten Mal am 14. Juli um 20 Uhr.

.....................

ausblick

Die erste Premiere in der neuen Spielzeit 2015/2016 wird Katz und Maus nach der Novelle von Günter Grass in der Regie von Intendant Nico Dietrich am 18. September 2015 um 20 Uhr sein!
.....................



DerSandmann DorotheaHeise

rückblick
Im Juni war so einiges los! Gleich ein Stück und zwei Spielclubs feierten Premiere am JT: Der Sandmann (UA), eine Schauer-Performance nach E.T.A. Hoffmann von Peer Ripberger (Empfohlen ab 18 Jahren) am 11. Juni, der Jugendclub mit "Hamlet". ist tot, es lebe Hamlet! nach Shakespeare am 17. Juni und der Kinderclub/YOLA-Club mit Gullivers Reisen nach Jonathan Swift am 21. Juni 2015.

Die II. Schultheatertage haben vom 29. Juni bis zum 1. Juli im Saal des Jungen Theaters stattgefunden. Auch in diesem Jahr haben ausgesuchte Schulen (IGS Geismar, Montessorischule Göttingen, Freie Waldorfschule Göttingen) unter professionellen Bedingungen ihre eigenen Produktionen auf die Bühne gebracht. Zudem gab es interessante Nachgespräche sowie Schüler- und Lehrerworkshops. Es wurde ein spannendes und vielfältiges Programm präsentiert.

.....................
repertoire

Abendspielplan:
Der Sandmann
Der gute Mensch von Sezuan
Drei Mal Leben

Forever 27 Club

"Hamlet" . ist tot, es lebe Hamlet!
Im Westen nichts Neues

Nathan der Weise

Verrücktes Blut

Für Kinder und Jugendliche:
"Hamlet" . ist tot, es lebe Hamlet!
für Menschen ab 14
Mut
für Menschen ab 10

Nathan der Weise für Menschen ab 15
Verrücktes Blut
für Menschen ab 15