Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
Göttinger Literaturherbst

Einmal zum Mond – und zurück?

Information
Rufus Beck und das Göttinger Symphonie Orchester nahmen das Publikum des Deutschen Theaters mit auf eine Reise zum Mond
Rezension von Timo Kindler - Erschienen am 29.Oktober 2019

„Alles, was ein Mensch sich vorstellen kann, werden andere Menschen verwirklichen.“ So Jules Verne, Mitbegründer der Science-Fiction-Literatur, der sich in seinem Roman „Von der Erde zum Mond“ bereits vor mehr als 150 Jahren die Möglichkeit der Raumfahrt vorstellte. Etwa 100 Jahre später, im Jahr 1969, landeten die Amerikaner zum ersten Mal auf dem Mond. Vor, von heute aus gesehen, gut 500 Jahren lag die Entdeckung der neuen Welt durch Columbus zumindest noch auf dem selben Planeten. Dank dem nicht endenden Vorstellungs- und Erfindungsreichtum der Menschen ist heutzutage nicht mal mehr der Weltraum vor ihrem Entdeckergeist sicher.

Um weiterzulesen ist ein Abonnement erforderlich: Hier klicken, um ein Abonnement abzuschließen