Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
Deutsches Theater

Kein bisschen lebensmüde für den schönen Tod

Information
„norway.today“ auf der DT-2 Bühne
Rezension von Tina Fibiger - Erschienen am 19.Januar 2020

Nein. Eine Begründung will Julie nicht liefern. Niemand sollte jetzt nach Motiven forschen, wenn sie ihren Selbstmordplan ankündigt und online nach einem Begleiter Ausschau hält. Nichts ist schiefgelaufen, aber anders werden soll es trotzdem und dann einfach aufhören. August trifft scheinbar den richtigen Ton. Er wird als Selbstmordgefährte für die selbstbewusst argumentierende junge Frau akzeptiert, die schon sehr gespannt ist auf den freien Fall und den schönen Tod.

Um weiterzulesen ist ein Abonnement erforderlich: Hier klicken, um ein Abonnement abzuschließen