Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Passend zu diesem Text

  • Schweigender Applaus nach der Aufführung

    Informationen
    Lukas-Passion (1744) von Georg Philipp Telemann
    erschienen am 29 März 2022
    Albanikantorei Albanikirche Christopher B. Fischer Clara-Sophie Rohleder Dorothea Peppler Felix Rohleder Göttinger Barockorchester José Victor Lopez de Vergara Kantorei St. Nikolai Bad Sachsa Marcel Radtke
  • Musik, die ans Herz geht

    Informationen
    »Geistliche Abendmusik« mit zwei Gesangsschülerinnen
    erschienen am 13 Februar 2022
    Albanikirche Gritt Revermann Ronja Hüppe Sophie Asselmeyer
  • Wir haben uns etwas getraut

    Informationen
    Geistliche Abendmusik mit »Carlsong – Time stands still«
    erschienen am 16 Januar 2022
    Albanikirche Andreas Düker Hanna Carlson martin tschoepe
  • Informationen
    „Fest der Erinnerung“

    Gemeinsames Erinnern

    Informationen
    Gespräch mit Bestatter Florian Benstem
    erschienen am 21 November 2019
    Albanikirche Florian Benstem
  • Ein Abschied mit Pauken und Trompeten

    Informationen
    erschienen am 19 Juni 2017
    Albanikantorei Albanikirche Arwed Henking José Victor Lopez de Vergara
  • Zum Dahinschmelzen schön

    Informationen
    erschienen am 23 Mai 2016
    Albanikirche Hermann Breuer
  • Glocken und Chor

    Informationen
    erschienen am 21 April 2015
    Albanikirche Universitätschor
  • Jauchzet, frohlocket

    Informationen
    erschienen am 16 Dezember 2014
    Albanikantorei Albanikirche Arwed Henking
  • Brasilianische Blockflöte

    Informationen
    erschienen am 11 August 2014
    Albanikirche
  • Anhaltende Stille als Applaus

    Informationen
    erschienen am 31 März 2014
    Albanikirche Arwed Henking Christoph Grasse Jochen Faulhammer Johanna Neß Sven Olaf Gerdes Tobias Wolff
Information
St. Albani

Six de Chœur zu siebt

Information
Vokalensemble Six de Chœur trat in der Geistlichen Abendmusik auf
Rezension von Jens Wortmann - Erschienen am 14.April 2022

Das Vokalensemble Six de Chœur gestaltete am Samstagabend die Geistliche Abendmusik in St. Albani. Auf dem Programm stand Vokalmusik, die die jungen Sänger:innen passend zur Passionszeit ausgewählt hatten.

Six de Chœur trat mit sieben Sänger:innen an. „Das ist vorübergehend, weil es einen Wechsel in der Besetzung geben wird“, verriet Jonas Hauschildt nach dem Konzert. Während des Konzertes moderierte er das Programm und kündigte es als „passend zur Passionszeit – mit einem kleinen Ausblick auf Ostern“ an. Colinda Englitz, Luise Goldfuß, Jonas Hauschildt, Markus Nischik, Richard Götze, Felix Eychmüller und Konstantin Schubert haben dabei einen weiten Bogen gespannt. Von der Renaissance bis zur Gegenwart, von klassischen Madrigalen bis zu Spiritual, aber auch Ausflüge in die Unterhaltungsmusik wie Blackbirdvon Paul McCartney in einem Arrangement von Daryl Runswick waren zu hören.

Bei einem solch kleinen Ensemble ist jede Stimme naturgemäß nur einfach besetzt. Das erfordert eine absolute Sicherheit beim Singen. Ist diese Sicherheit nach intensiven Proben da, kann an der musikalischen Gestaltung gearbeitet werden. Das Ensemble Six de Chœur wurde vor zweieinhalb Jahren für ein privates „Wohnzimmerkonzert“ in Leipzig gegründet und tritt nun regelmäßig auf. Fast alle Mitglieder von Six de Chœur sind zurzeit in Göttingen. Diese Erfahrung, dieses im besten Sinne aufeinander abgestimmt sein ist deutlich zu hören.  Es war ein großer Genuss, diese jungen Stimmen zu hören. Fast alle singen zusätzlich noch in der Göttinger Stadtkantorei.

„Wie schön, Six de Chœur einmal live zu hören und nicht nur bei YouTube“, kündigte Kirchenvorstandsmitglied Beate Quaas das Ensemble zu Beginn an. Wie schön, dass man es nicht nur live hören konnte, sondern auch noch einmal bei YouTube. Sie finden Six de Chœur mit einem eigenen YouTube-Kanal im Internet. Ganz neu sind dabei auch einige Aufnahmen, die bei diesem Konzert entstanden sind.