Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Passend zu diesem Text

Information
PLUS-Artikel - freigegeben für alle Leser:innen
Theatermagazin Szenenwechsel
JT-Liederabend »Ich singe, weil ich ein Lied hab«

Liederabend der Entdeckungen

Information
Gespräch mit Regisseur Tobias Sosinka
Szenenwechsel von Tina Fibiger - Erschienen am 19.Februar 2022

Auf eine musikalische Zeitreise begibt sich das Junge Theater. Konstantin Wecker stiftete das vielstimmige Leitmotiv für einen Liederabend, an dem neben Chansons, Balladen und launigen Raps auch ein Lied aus Franz Schuberts Winterreise und eine Mozartarie erklingen: „Ich singe, weil ich ein Lied hab.“ 

Hellhörig machen dürfen bei den musikalischen Motiven in den Arrangements von Steffen Ramswig besonders die Texte, nach denen Tobias Sosinka für seine Inszenierung Ausschau gehalten hat. Auf der JT-Bühne besingen Fabienne Elisabeth Baumann und Michael Johannes Meyer Beziehungsdramen, romantische Sehnsüchte und Aufbruchsstimmungen, aber eben auch Alltagsfrust und Zukunftsträume, die sich irgendwann erschöpft haben. 

Von einer musikalischen Zeitreise mit viel Poesie berichtet Tobias Sosinka im Gespräch mit Tina Fibiger und von einem Liederabend der Entdeckungen. 

{mp3}2022-02-18 Ich singe weil ich ein Lied habe{/mp3}

Der Liederabend Ich singe, weil ich ein Lied hab feiert am 25. Februar seine Premiere im Jungen Theater. Weitere Vorstellungen stehen am 26. Februar sowie am 12., 25. und 31. März auf dem Spielplan. Bei der Inszenierung von Tobias Sosinka wirken Steffen Ramswig, Fabienne Elisabeth Baumann und Michael Johannes Mayer mit. Die Ausstattung stammt von Hannah Landes.

Tickets für die Vorstellungen gibt es hier im Ticketshop des Kulturbüros, an der Theaterkasse des Jungen Theaters sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.