Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
PLUS-Artikel - freigegeben für alle Leser:innen
Theatermagazin Szenenwechsel
DT-Premiere »Ronja Räubertochter«

Mutig und selbstbewusst

Information
Gespräch mit Regisseur Theo Fransz und Bühnenbildnerin Bettina Weller
Szenenwechsel von Tina Fibiger - Erschienen am 17.November 2022

Von einem ganz besonderen Theaterabenteuer mit Astrid Lindgrens »Ronja Räubertochter« berichten Regisseur Theo Fransz und Bühnenbildnerin Bettina Weller im Gespräch mit Tina Fibiger.

In diesem Jahr ist Astrid Lindgrens »Ronja Räubertochter« die Heldin im vorweihnachtlichen Familienstück am Deutschen Theater. Mutig und selbstbewusst meistert sie eine Menge Abenteuer im Räuberwald und das mit allen Höhen und Tiefen. Der Vater will ihr die Freundschaft mit Birk, dem Sohn des verfeindeten Räuberhauptmanns, verbieten. Auch die Freundschaft der beiden, die mit dem Räuberleben nichts im Sinn haben, wird immer wieder auf die Probe gestellt, bis sich die beiden Räuberfamilien wieder versöhnen. 

Das Familienstück »Ronja Räubertochter« von Astrid Lindgren in der Inszenierung von Theo Fransz feiert am 20. November 2022 seine Premiere im Deutschen Theater Göttingen.

Hören Sie das Gespräch:

 

Hören Sie eine Kostprobe aus der Produktion: