Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
Szenenwechsel
„Personal Jesus“ am Jungen Theater

Das Lebensgefühl eines Jahrzehnts

Information
Gespräch mit dem musikalischen Projektleiter Fred Kerkmann und Regisseur Tobias Sosinka
Szenenwechsel von Tina Fibiger - Erschienen am 18.Januar 2019

Theatermagazin Szenenwechsel: Für diese JT Saison haben Fred Kerkmann und Tobias Sosinka die musikalischen Stimmungsbilder und Statements der 80er Jahre im Blick. «Personal Jesus» nennt sich ihre musikalische Zeitreise, in der sich das Lebensgefühl eines Jahrzehnts spiegelt.

Es geht dabei auch um Sinnfragen, den Aufruhr gegen die politischen Verhältnisse und Grundsätze, die in Frage gestellt werden. Und das mit Songs, die stilistisch kollidieren, wenn ein Hit von Abba auf den Sound von Queen trifft oder Pop-Ikonen wie Madonna mit AC/DC, David Bowie und The Cure kombiniert werden. Von einer nicht nur musikalisch faszinierenden Spurensuche berichten Fred Kerkmann, der musikalische Leiter der neuen JT Revue „Personal Jesus“ und Regisseur Tobias Sosinka.

Hören Sie das Gespräch von Tina Fibiger mit Fred Kerkmann und Tobias Sosinka: