Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
Theatermagazin Szenenwechsel
Premiere für Shakespeares „Macbeth“ am Deutschen Theater

Ein Mörderspiel von Mörderclowns

Information
Gespräch mit Regisseur Christoph Mehler und Dramaturgin Verena von Waldow
Szenenwechsel von Tina Fibiger - Erschienen am 14.April 2019

Was ist das, was in uns hurt, lügt, stiehlt und mordet? Georg Büchner stellt diese Frage in seinem Schauspiel „Dantons Tod“. Aber sie gilt auch für Shakespeares „Macbeth“, nachdem er den Einflüsterungen der Hexen und denen seiner Lady erliegt.

Der erfolgreiche Feldherr wird zum Königsmörder, lässt bald darauf seinen einzigen Freund töten und regiert als blutiger Tyrann mit höllischen Alpträumen. Als Mörderspiel von Mörderclowns beschreibt Christoph Mehler Shakespeares finsteres Panoptikum, das er am Deutschen Theater inszeniert.

Sie hören ein Gespräch mit dem Regisseur und DT-Dramaturgin Verena von Waldow

 

Hören Sie eine "Kostprobe" aus dem Stück:

 

Die Premiere von "Die Tragödie des Macbeth" von William Shakespeare ist am 13. April im Deutschen Theater. Weitere Vorstellungen stehen am 17. und 26. April, am 3. Mai sowie am 3. Juni auf dem Spielplan. Tickets bekommen Sie hier online im Ticketshop des Kulturbüros, an den Eventim-Vorverkaufsstellen sowie an der Theaterkasse des DT.