Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
Theatermagazin Szenenwechsel
„Wassa Schelesnowa“ Premiere am Deutschen Theater

Musikalische und poetische Stimmen

Information
Gespräch mit dem Produktionsteam
Szenenwechsel von Tina Fibiger - Erschienen am 4.Mai 2019

Die Geschäfte laufen gut für Wassa Schelesnowa, die Firmenpatriarchin in Maxim Gorkis Schauspiel. Umso bedrückender stellt er die Welt hinter der materiellen Fassade dar. Es ist eine selbstzerstörerische Familie, die sich hier den Erfolgszwängen beugt, in Bösartigkeiten verfällt und sich auf der Suche nach Fluchtwegen erschöpft. Am Deutschen Theater verwebt der polnische Regisseur Aureliusz Smigel Gorkis Schauspiel mit musikalischen und poetischen Stimmen. Mit dem Musiker Torsten Knoll und Bühnenbildner Martin Eidenberger erkundet Smigel auch die Seelenlandschaften der Figuren, die in dieser Erfolgsgesellschaft verkümmern.

Sie hören ein Gespräch mit dem Produktionsteam:

Hören Sie eine "Kostprobe" aus dem Stück: