Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
Theatermagazin Szenenwechsel
DT Mobil mit „Philoktet“ im Fridtjof-Nansen-Haus

Krieg der Worte

Information
Gespräch mit Regisseur Elias Perrig
Szenenwechsel von Tina Fibiger - Erschienen am 21.August 2019

Philoktet lebt in der Verbannung auf einer menschenleeren Felseninsel. Jetzt wird er wieder gebraucht. Mit seiner Hilfe will der griechische Feldherr Odysseus den Krieg gegen Troja erfolgreich aufrüsten und schickt den jungen Neoptolemos als Verhandlungsführer voraus.

In Heiner Müllers Schauspiel „Philoktet“ nach Motiven der antiken Tragödie des Sophokles entbrennt ein Krieg der Worte, den Elias Perrig im Fridtjof-Nansen-Haus inszeniert. Das ehemalige Goethe-Institut bildet die dramatische Kulisse für die „DT Mobil“ Produktion vor Beginn der nächsten Spielzeit.

Sie hören ein Gespräch mit Elias Perrig über Müllers Krieg der Worte, in dem unversöhnlich um Prinzipien und Wahrheiten gerungen wird.

Hören Sie eine „Kostprobe“ aus dem Stück:

»Philoktet« wird nur vom 24. August bis zum 22. September immer 20.00 Uhr im DT – X Fridtjof-Nansen-Haus gespielt.

Karten gibt es hier im Ticketshop des Kulturbüros und an der Theaterkasse unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel 0551.49 69-300