Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
Theatermagazin Szenenwechsel
Szenenwechsel ThOP Premiere „Traumnovelle“

Spurensuche

Information
Gespräch mit Regisseurin Marni Morgenstern
Szenenwechsel von Tina Fibiger - Erschienen am 16.Januar 2020

Ein kurzer Eifersuchtsanfall lässt Albertine und Fridolin in sich hinein horchen. Es gibt unausgesprochene Wünsche, sexuelle Obsessionen und Gewaltfantasien, die sie bislang voreinander verborgen haben und die jetzt ausgelebt werden wollen. Die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit sind fließend in Arthur Schnitzlers „Traumnovelle“, die Stanley Kubrik vor 20 Jahren unter dem Titel „Eyes wide shut“ mit Tom Cruise und Nicole Kidman verfilmte.

Für ihre Inszenierung am ThOP hat Marni Morgenstern aus Schnitzlers Erzählung eine eigene Textfassung dramatisiert, in der Traum und Wirklichkeit auf ebenso bizarre und brutale Weise kollidieren.

m Gespräch mit Tina Fibiger berichtet die Regisseurin über ihre Spurensuche in der „Traumnovelle“.

Hören Sie eine "Kostprobe" aus der Inszenierung: