Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
PLUS-Artikel - freigegeben für alle Leser:innen
Theaterpodcast Szenenwechsel
DT- Uraufführung „Alles Lüge und immer wieder wächst das Gras“

Musikalisch-szenische Chronik im Livestream

Information
Gespräch mit Regisseur Niklas Ritter
Szenenwechsel von Tina Fibiger - Erschienen am 7.November 2020

So ein Jubiläum wie 30 Jahre Wiedervereinigung muss natürlich gefeiert werden. Doch in der Familie von Sandro und Thommy wird so leicht keine Partystimmung aufkommen. Einiges ist schief gelaufen für die beiden Brüder und auch zwischen ihnen und das klingt auf der Bühne des Deutschen Theaters auch in den musikalischen Motiven an. Mit den Songs von Rio Reiser und Gerhard Gundermann verwebte Regisseur Niklas Ritter den Liederabend „Alles Lüge und immer wieder wächst das Gras“, in dem er mit seinem Ensemble auch ein paar widerspenstige Mauern in den Köpfen einstürzen lässt.

Da die geplante Uraufführung Corona bedingt auf den 5. Dezember verschoben werden musste, präsentiert das DT seine Inszenierung zum Premierentermin am 7. November über einen Livestream.

Im Gespräch mit Niklas Ritter erkunden wir die musikalisch-szenische Chronik „Alles Lüge und immer wieder wächst das Gras.“

Hören Sie das Gespräch von Tina Fibiger mit Niklas Ritter

Hören Sie eine Kostprobe aus dem Stück.

Das Deutsche Theater Göttingen teilt zu dem Stück mit:

Über einen Livestream sendet das Deutsche Theater Göttingen am kommenden Samstag die Uraufführung »Alles Lüge und immer wieder wächst das Gras«. Die Premiere der Uraufführung sollte an diesem Abend im DT–1 stattfinden. Auf Grund des Circuit Breakers ist diese nun auf den 5. Dezember verschoben.

Über einen Livestream können Sie Zuhause die Uraufführung »Alles Lüge und immer wieder wächst das Gras« - Ein Liederabend von Niklas Ritter und Ensemble nach einer Idee von Roman Majewski verfolgen: https://youtu.be/DOTbN2hUVOQ

Livestream am Sa, den 7.11. um 19.45 Uhr

»Alles Lüge und immer wieder wächst das Gras« - Ein Liederabend mit Texten von Niklas Ritter und Ensemble nach einer Idee von Roman Majewski

Regie Niklas Ritter Musikalische Leitung Michael Frei Bühne Alexander Wolf Kostüme Karoline Bierner Dramaturgie Mona Rieken Mit Roman Majewski, Volker Muthmann, Moritz Schulze, Gaia Vogel Band Rolf Denecke, Manfred von der Emde, Michael Frei, Hans Kaul/Tilmann Ritter