Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
PLUS-Artikel - freigegeben für alle Leser:innen
Szenenwechsel
Gespräch mit Regisseurin Antje Thoms

Normal oder Super?

Information
»Tankstelle« am Deutschen Theater
Szenenwechsel von Tina Fibiger - Erschienen am 24.März 2021

Normal oder Super leuchtet es von weitem von der Außenfassade, dann auch wieder Diesel wie auf einer klassischen Tankstelle – und das auch noch am Wall. Hier lässt sich in den kommenden Wochen täglich ein besonderer Kraftstoff tanken, für den natürlich die Theatermacher gesorgt haben.

Der DT-Satellit, der als mobiles Containergebäude zum Treffpunkt für die Clubs am Deutschen Theater wurde, bekam eine inspirierende Ausstattung und ein abwechslungsreiches Innenleben. Passant:innen und Spaziergänger:innen haben die Wahl, was sie an einem der drei Schalter Corona-sicher tanken möchten. Das kann eine dramatische Szene sein, ein Gedicht oder Musik, vielleicht auch ein Spiel, einen charmanten Flirt oder gar ein philosophisches Gespräch.

Und sie können sich dabei täglich neu überraschen lassen, wie Regisseurin Antje Thoms berichtet. Tina Fibiger hat sie an der geplanten DT-Tankstelle besucht.

»Tankstelle« – Ein Projekt von Antje Thoms und Florian Barth hat am Freitag, dem 26. März um 16.30 Uhr Premiere im DT-Satellit. Es wird ab dann bis zum 5. April täglich (außer Karfreitag) ab 16.30 Uhr angeboten. Ein Corona-sicherer Besuch dauert 12 bis 15 Minuten.


Hören Sie das Gespräch von Tina Fibiger mit Antje Thoms