Meine Bestellungen

Ihr aktueller Status:

Sie sind Gast auf dieser Seite.

Registrieren Sie sich, um Ihren Status zu ändern.
Bestellen Sie einen Tageszugang oder ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten und alle Texte lesen zu können.

Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. 
Ihre Möglichkeiten als Benutzer:in auf dieser Seite sehen Sie, wenn Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken)

Information
PLUS-Artikel - freigegeben für alle Leser:innen
Theatermagazin Szenenwechsel
Premiere »Unter der Drachenwand« im Jungen Theater

Überlebenskämpfte im kriegerischen Alltag

Information
Gespräch mit Regisseur Christian Vilmar
Szenenwechsel von Tina Fibiger - Erschienen am 29.September 2021

Der Krieg verwüstet auch das Hinterland in Arno Geigers Roman Unter der Drachenwand. Aus Briefen und Tagebüchern hat Geiger seine Momentaufnahmen aus den letzten Tagen des so genannten Dritten Reichs verdichtet. Mit den Stimmen einer österreichischen Dorfgemeinschaft begibt sich JT-Dramaturg Christian Vilmar in der dramatischen Fassung des Romans auf Spurensuche. Für seine Inszenierung beschreibt er einen Erinnerungsraum, in dem die Figuren Unter der Drachenwand  einem kriegerischen Alltag ausgesetzt sind, in dem sie ihre Überlebenskämpfe austragen.

Hören Sie das Gespräch mit Christian Vilmar

{mp3}2021-09-29 Christian Vilmar{/mp3}

Hören Sie eine „Kostprobe“ aus dem Stück:

{mp3}2021-09-21 Kostprobe JT Unter der Drachenwand{/mp3}

Die Inszenierung von Christian Vilmar Unter der Drachenwand nach dem mehrfach ausgezeichneten Roman von Arno Geiger hat am 2. Oktober um 20 Uhr Premiere im Jungen Theater. Weitere Vorstellungen sind für 7. Oktober (11 und 20 Uhr), 11. Oktober (11 Uhr), 21. Oktober (20 Uhr), 29. Oktober (20 Uhr), 8. November (11 Uhr), 11. November (11 Uhr), 12. November (11 Uhr), 23. November (11 Uhr) sowie für den 2. Dezember (11 Uhr) geplant.

Tickets gibt es hier online im Ticketshop des Kulturbüros, an allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie an der Theaterkasse des Jungen Theaters.