Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. Sie können sich einloggen oder neu registrieren, Ihr Abonnement abschließen oder verwalten, in dem Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken.)
Mit einem bezahlten Abonnement haben Sie Zugang zu allen Texten und Funktionen – und unterstützen die Arbeit des Kulturbüros.

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Oktober 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31

Mittwoch, 18. Oktober 2023
13. Oktober bis 24. November 2023
Kulturwissenschaftliches Zentrum der Uni Göttingen
»Auftakt des Terrors«

Frühe Konzentrationslager im Nationalsozialismus


Wanderausstellung vom 13.10-24.11.23 im Foyer des Kulturwissenschaftlichen Zentraums der Universität Göttingen

In Kooperation mit dem Forum Wissen der Universität Göttingen präsentiert die KZ- Gedenkstätte Moringen die Wanderausstellung „Auftakt des Terrors“. Diese wurde von der Arbeitsgemeinschaft ‚Gedenkstätten an Orten früher Konzentrationslager‘ konzipiert, um die heute weithin unbekannte Geschichte der frühen Lager aus der Anfangszeit der NS-Diktatur erstmals einem breiteren Publikum bekannt zu machen.

An 11 Stationen beleuchtet die Ausstellung Rolle und Funktion der frühen Lager im nationalsozialistischen Herrschaftssystem. Anhand exemplarischer Einzelschicksale führt sie vor Augen, dass Konzentrationslager schon wenige Wochen nach der Machtübertragung errichtet wurden, um politische Gegner*innen einzusperren und die neu errichtete Diktatur zu festigen. Die frühen Lager waren ein Mittel der politischen Repression und stehen als ‚Laboratorien der Gewalt‘ für den Beginn des zwölf Jahre bestehenden KZ-Systems.

In Moringen bestanden zwischen 1933 und 1945 drei verschiedene Konzentrationslager. Erst ein Männer-KZ, dann ein Frauen-KZ und schließlich KZ für Jugendliche. Das Männer-KZ ist bereits am 11. April 1933 gegründet worden und war der Haftort für die politischen Gegner der Nationalsozialisten aus Hannover, dem Harz und Göttingen. „Daher zeigen wir als KZ- Gedenkstätte Moringen in Kooperation mit dem Forum Wissen die Ausstellung in den Räumen des KWZ – um an die Göttinger KZ-Häftlinge in Moringen zu gedenken“, sagt Mattis Binner von der KZ-Gedenkstätte Moringen. Als Schirmherrin des Projekts firmiert Staatsministerin Claudia Roth.

 

 

 
Veranstalter: Georg-August-Universität Göttingen
 

Ort:

Kulturwissenschaftliches Zentrum der Uni Göttingen
Heinrich-Düker-Weg 14
37073 Göttingen

 


 
Aufrufe : 3518

Kommentare powered by CComment

Kalender

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Oktober 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31
Vorheriges Jahr Vorheriger Monat November 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.