Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. Sie können sich einloggen oder neu registrieren, Ihr Abonnement abschließen oder verwalten, in dem Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken.)
Mit einem bezahlten Abonnement haben Sie Zugang zu allen Texten und Funktionen – und unterstützen die Arbeit des Kulturbüros.

Spielpläne

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Mai 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5 6 7
week 19 8 9 10 11 12 13 14
week 20 15 16 17 18 19 20 21
week 21 22 23 24 25 26 27 28
week 22 29 30 31

Sonntag, 28. Mai 2023
11:00 Uhr – 12:45 Uhr
Aula der Universität Göttingen
Händel-Festspiele

Erik Bosgraaf & Francesco Corti

Georg Friedrich Händel, Anna von Hannover und ihre musikalisches Umfeld

Erik Bosgraaf
Erik Bosgraaf
© Marco Borggreve

Bekränzt mit Perlen, gehüllt in Hermelin und Seide, blickt sie aus dem Bilderrahmen: Prinzessin Anna, Tochter des britischen Königs. Dieser Konzertabend ist ihr gewidmet, der Lieblingsschülerin von Georg Friedrich Händel. Eigentlich unterrichtete er nicht gerne, aber Prinzessin Anna war eine Ausnahme – brillant am Cembalo, schnell im Notenlesen, versiert im Kontrapunkt. Für die Musikstunden schrieb Händel vermutlich mehrere Sonaten für Blockflöte und Generalbass.

Anna liebte die Musik, auch später, als sie heiratete und in die Niederlande zog. Hier scharte sie die besten Musiker um sich, unterhielt eine Hofkapelle und förderte begabte Komponisten. Zu ihnen zählten Jean-Marie Leclair, der seiner Gönnerin die leichtfüßigen Sonaten Opus 9 widmete, sowie der reiselustige Blockflötist Johann Christian Schickhardt. Am Hof in Den Haag verkehrte auch der Diplomat Wilhelm van Wassenaer, der exquisit komponieren konnte.

Der gute Geschmack der Prinzessin spiegelt sich im Konzertprogramm von Erik Bosgraaf und Francesco Corti: Elegant, lebenslustig und empfindsam klingen die Werke in diesem fein durchdachten Konzert.

Programm:

Händel Sonaten C-Dur (HWV 365) & d-Moll (HWV 367a)
Leclair Sonate op. 9/7
Schickhardt Sonate E-Dur
Van Wassenaer Sonate seconda e terza

Mit:

Erik Bosgraaf, Blockflöte
Francesco Corti, Cembalo

Tickets von 15 € bis 39 €
Hier gibt es Tickets
 

 

 
 

Ort:

Aula der Universität Göttingen
Wilhelmsplatz 1
37073 Göttingen

 


 
Aufrufe : 240

Kommentare powered by CComment

Kalender

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Mai 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5 6 7
week 19 8 9 10 11 12 13 14
week 20 15 16 17 18 19 20 21
week 21 22 23 24 25 26 27 28
week 22 29 30 31
Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Juni 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30

Spielpläne

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.