Willkommen im Kulturportal vom Kulturbüro Göttingen. 

Hier finden Sie Termine und Nachrichten aus dem Kulturleben der Region. Sie können sich einloggen oder neu registrieren, Ihr Abonnement abschließen oder verwalten, in dem Sie auf das Menü rechts klicken. (Die drei kleinen schwarzen Balken.)
Mit einem bezahlten Abonnement haben Sie Zugang zu allen Texten und Funktionen – und unterstützen die Arbeit des Kulturbüros.

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Juni 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30


Donnerstag, 15. Juni 2023

Kulturwissenschaftliches Zentrum der Uni Göttingen
Vom 5.6. bis zum 31.7.2023

Home Behind

Geschichten von geflüchteten Menschen aus der Ukraine


Was bedeutet es zu fliehen? Was nimmst du mit, wenn du dein Zuhause plötzlich verlassen musst? Drei Künstlerinnen und Künstler, die selbst aufgrund des Krieges aus der Ukraine geflohen sind und derzeit in Kassel leben, stellen in ihren Werken Menschen und ihre Geschichten in den Mittelpunkt. Die Ausstellung „Home Behind“ ist vom 5. Juni bis 31. Juli 2023 im Foyer des Kulturwissenschaftlichen Zentrums der Universität Göttingen, Heinrich-Düker-Weg 14, zu sehen. Sie wird am Montag, 5. Juni, um 17 Uhr eröffnet.

Ein ganzes Leben in einer Tragetasche: Die Fotografin Alina Zakharchuk hat Geflüchtete aus der Ukraine mit einem für sie wertvollen geretteten Gegenstand abgelichtet. In der Ausstellung sind einige ihrer Fotos und die Geschichten der abgebildeten Menschen zu sehen. Die Grafikerin und Bildhauerin Olena Yushchenko befasst sich mit dem Leid der Kinder. In ihrer Serie von Zeichnungen mit dem Titel „Children of War“ erzählt sie die Geschichte von Kindern, die in der wilden Natur Schutz vor der gefährlichen Welt der Erwachsenen suchen. Mit dem Thema Dunkelheit befasst sich der Künstler und Bildhauer Emil Mamedov. Er geht der Frage nach, was das Leben in verdunkelten ukrainischen Städten mit den Menschen macht.

Die Ausstellung ist im Rahmen des Projekts „Welcome“ für ukrainische Geflüchtete beim Sozialen Friedensdienst Kassel e.V. entstanden. Zur Eröffnung der Ausstellung sprechen Maria Radzikhovskiy, Projektleiterin und Kuratorin der Ausstellung, Elena Padva, Leiterin des Kooperationspartners Sara Nussbaum Zentrum für Jüdisches Leben, Kassel, sowie Prof. Dr. Uwe Junghanns, Direktor des Seminars für Slavische Philologie der Universität Göttingen.

Eintritt frei 

 

 
 

Ort:

Kulturwissenschaftliches Zentrum der Uni Göttingen
Heinrich-Düker-Weg 14
37073 Göttingen

 


 
Aufrufe : 8070

Kommentare powered by CComment

Kalender

Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Juni 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30
Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Juli 2023 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1 2
week 27 3 4 5 6 7 8 9
week 28 10 11 12 13 14 15 16
week 29 17 18 19 20 21 22 23
week 30 24 25 26 27 28 29 30
week 31 31
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.