Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

heute in Göttingen

17:00 Uhr
MÉLIÈS - Kino in der Alten Baptistenkirche
Der Rosengarten von Madame Vernet
Frankreich 2021

Eva führt alleine die traditionsreiche Gärtnerei in Burgund, herrscht über die Blumenfelder und über das voller Duftproben steckende Landhaus. Doch die goldenen Zeiten sind längst vorbei und sie sucht eine ungewöhnliche Lösung für ihre Probleme. Tickets

_________________
17:00 Uhr
MÉLIÈS - Kino in der Alten Baptistenkirche
Himmel über dem Camino - Der Jakobsweg ist Leben!
Australien, Neuseeland 2021

Die Dokumentation „HIMMEL ÜBER DEM CAMINO – DER JAKOBSWEG IST LEBEN!“ zeigt auch wie man es schaffen kann, mit Trauer und Leid zu leben, ohne die Lebensfreude zu verlieren.

_________________
19:00 Uhr
MÉLIÈS - Kino in der Alten Baptistenkirche
Fabian oder Der Gang vor die Hunde
Deutschland 2021

Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Erich Kästner ist ein „bittersüßes Porträt einer vergangenen Epoche, die im Guten wie im Schlechten der Gegenwart auffällig gleicht. Glänzende Darsteller, eine tanzende Kamera, zeitgenössische dokumentarische Einsprengsel und zahlreiche Bezüge zum Weimarer Kino verbinden sich zu einer meisterhaften Hommage auf Berlin und eine im Fallen begriffene Zeit.“ (Filmdienst) Tickets

_________________
19:45 Uhr
Clavier-Salon
Prélude, Impromptus, Mazurken, Polonaise
Frédéric Chopin Clavierabend Gerrit Zitterbart
Flügel von Érard, Paris 1886

Ein Abend mit Werken von Chopin auf einem seiner bevorzugten Flügel: Érard. Tickets

_________________
20:00 Uhr
DT2 (Deutsches Theater, Studio)
Premiere Der Schimmelreiter
von Theodor Storm

Storm erzählt in »Der Schimmelreiter«, wie der Mensch auf dem Weg in die Moderne den Respekt vor der Natur verliert, wie aus Gewinnstreben Erfahrung ignoriert wird, und er zeichnet in der Titelfigur einen Menschen, der vom Ehrgeiz getrieben, alles riskiert, um sein Lebenswerk zu retten.

_________________
bis zum 26.09.2021
Mo-Fr: 15-18 Uhr So: 11-13 Uhr
Galerie Alte Feuerwache
'Bewegt' - Neue Collagen von Jens Thiele
Im Zentrum der neuen Ausstellung stehen dreizehn großformatige Tanzbilder, in denen das spannungsvolle Verhältnis von bewegtem Körper und statischem Raum thematisiert wird.

_________________
Dauerausstellung
Schulaula der BBS II
ab sofort wieder geöffnet
Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945
Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

_________________

Internet
Kunst im BiT
Gegenhochdoppel - Degenhard Andrulat
Online-Ausstellung

Bewegung und die Grenzen von Bewegungsradien

_________________
bis zum 17. Oktober 2021
Di-Fr 10 - 17 Uhr, Sa + So 11 - 17 Uhr, Mo geschlossen
Städtisches Museum
Festjahr „321-2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.“
Gestickte Pracht - gemalte Welt
Tora-Wimpel

Das bunte Bildprogramm der Tora-Wimpel eröffnet Einblicke in die Glaubenswelt der jüdischen Bevölkerung und in ihr alltägliches Leben in den ländlichen Gegenden Südniedersachsens rund um Göttingen; die Wimpel stammen aus Göttingen und Adelebsen.

_________________
bis zum 3. Januar 2022
Di - So 11-18 Uhr
Kunsthaus
Gruppenausstellung
Modell Tier
Fotografie – Projektion – Illustration


_________________
bis zum 03.10.2021
Dienstag – Sonntag 11 – 17 Uhr
Altes Rathaus
Social Poetics
mit Tomás Espinosa und der Red Comunitaria Trans

Das Projekt social poetics* widmet sich der gesellschaftlichen und politischen Kämpfe der Frauen*, sowie ihr Aufbegehren, welche sich in den kollektiven Arbeitsprozessen der Künslter wiederspiegeln.

_________________

Terminankündigungen

2021-08-30200.png

Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
bis zum 26.09.2021
140 Jahre Göttinger Stadtfriedhof - „Bis wir uns wiedersehen“
Die Eröffnungsveranstaltung wird auf dem Vorplatz der TORHAUS-GALERIE unter freiem Himmel stattfinden. Im Anschluss besteht die Gelegenheit für max. 25 Personen gleichzeitig nach Maßgabe des Hygieneko...weiterlesen



Orgel_small (2).jpg

Jacobikirche
Freitag, 24. September, 18:00 Uhr
Beethoven-Fest in St. Jacobi
Beethoven-Fest 1: Bartosz Zachlod (Violine) und Stefan Kordes (Klavier)

Beethoven-Fest 1

Bartosz Zachlod (Violine) und Stefan Kordes (Klavier) spielen Sonate Nr. 2 A-Dur und Sonate Nr. 9 "Kreutzersonate"

weiterlesen
Eintritt: frei



tkw2021-200.jpg

Alte Fechthalle
Freitag, 24. September, 19:30 Uhr
9. Tanz-Kultur-Woche 2021
Andrea Krohn & Gäste: Augury
Basierend auf einer persönlichen Erinnerung entwickelt Andrea Krohn ein Tanzsolo, das eine imaginären Welt beschwört, in der tanzenden Zeitungsskulpturen einen einsamen Angriff durchführen und gleichz...weiterlesen Tickets



20200901_DTG_WEB_DER-SCHIMMEL-REITER_01 Kopie.jpg

DT1 (Deutsches Theater, Großes Haus)
Freitag, 24. September, 19:45 Uhr
Premiere Pop Up (Play)
Versuchsanordnung von Bastian Dulisch und Gerhard Willert

Das Deutsche Theater Göttingen eröffnet mit der Uraufführung »Pop Up (Play)« am Freitag, den 24. und Samstag, den 25. September im DT–1 die Spielzeit 2021/22. Die Autoren der Theaterfassung sind in di...weiterlesen



jahresflyer-2021-hinten200.jpg

Klosterkirche Nikolausberg
Freitag, 24. September, 20:00 Uhr
„Kann ein Priester einen Arzt zu Rate ziehen?“
Kulturkirche 2021 „Wie liegt die Welt so wüst“. Coronazeit – Wendezeit

Vortrag Prof. Dr. Fred Lönker zu Albert Camus: Die Pest „Kann ein Priester einen Arzt zu Rate ziehen?“

weiterlesen Tickets



2021-08-30200.png

Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
bis zum 26.09.2021
140 Jahre Göttinger Stadtfriedhof - „Bis wir uns wiedersehen“
Die Eröffnungsveranstaltung wird auf dem Vorplatz der TORHAUS-GALERIE unter freiem Himmel stattfinden. Im Anschluss besteht die Gelegenheit für max. 25 Personen gleichzeitig nach Maßgabe des Hygieneko...weiterlesen



2021-09-13200.png

Online
Samstag, 25. September, 18:30 Uhr
Literaturfest erlesen
Lesekreise online

Um »Rituale« geht es 2021 beim Literaturfest Niedersachsen, das vom 9. – 26. September in vielen Orten Niedersachsens stattfindet. Auch das Lesen kann ein Ritual sein – und wir wollen das bei einem Le...weiterlesen



tkw2021-200.jpg

Alte Fechthalle
Samstag, 25. September, 19:30 Uhr
9. Tanz-Kultur-Woche 2021
REAKTANZ - Die Welt ist Nasery
Kant fand den Geruchssinn lästig, Schopenhauer bezeichnete ihn als inferior, und für Hegel war jede ästhetische Erwägung zum Riechen überflüssig. Nichtsdestotrotz nähert sich das Münsteraner Ensemble ...weiterlesen Tickets



20200901_DTG_WEB_DER-SCHIMMEL-REITER_01 Kopie.jpg

DT1 (Deutsches Theater, Großes Haus)
Samstag, 25. September, 19:45 Uhr
Pop Up (Play)
Versuchsanordnung von Bastian Dulisch und Gerhard Willert

Welche merkwürdigen Blüten poppen, ploppen und platzen denn da plötzlich auf im gesellschaftlichen Diskurs (nicht nur) in Deutschland in puncto Gender, Race, Equality, Identity usw.? Und wieso hört si...weiterlesen



2021-08-30200.png

Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
bis zum 26.09.2021
140 Jahre Göttinger Stadtfriedhof - „Bis wir uns wiedersehen“
Die Eröffnungsveranstaltung wird auf dem Vorplatz der TORHAUS-GALERIE unter freiem Himmel stattfinden. Im Anschluss besteht die Gelegenheit für max. 25 Personen gleichzeitig nach Maßgabe des Hygieneko...weiterlesen



Terminankündigungen

Komponist Chopin Q.jpg

Clavier-Salon
Donnerstag, 23. September, 19:45 Uhr
Prélude, Impromptus, Mazurken, Polonaise
Frédéric Chopin Clavierabend Gerrit Zitterbart
Flügel von Érard, Paris 1886

Gerrit Zitterbart (1952 in Göttingen geboren) wurde in Hannover, Salzburg, Freiburg und Bonn u.a. von Erika Haase, Karl Engel, Lajos Rovatkay, Hans Leygraf, Carl Seemann und Stefan Askenase ausgebildet. Am Beginn seiner Konzerttätigkeit standen Wettbewerbserfolge in der Schweiz, in Belgien, Frankreich, Italien und Deutschland. Gerrit Zitterbart hat sich in seiner Laufbahn als Solist und als Kamme...weiterlesen
Eintritt: 20 € (erm. 10 €)
Tickets



20200901_DTG_WEB_DER-SCHIMMEL-REITER_01 Kopie.jpg

DT2 (Deutsches Theater, Studio)
Donnerstag, 23. September, 20:00 Uhr
Premiere Der Schimmelreiter
von Theodor Storm

Das Meer ist immer präsent in Theodor Storms 1888 vollendeten Novelle »Der Schimmelreiter«. Eine ebenso faszinierende wie bedrohliche Naturgewalt, die das Leben der Küstenbewohner*innen bestimmt. Mit dem Deich hat der Mensch das Meer in seine Schranken gewiesen. Der Deich schützt nicht nur vor Sturmfluten, er sichert auch das Land, das der Mensch mühsam dem Ozean abgerungen hat. Alles hängt d...weiterlesen



2021-08-30200.png

Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
Freitag, 24. September bis zum Freitag, 24. September
140 Jahre Göttinger Stadtfriedhof - „Bis wir uns wiedersehen“
Die Eröffnungsveranstaltung wird auf dem Vorplatz der TORHAUS-GALERIE unter freiem Himmel stattfinden. Im Anschluss besteht die Gelegenheit für max. 25 Personen gleichzeitig nach Maßgabe des Hygienekonzepts die Ausstellung im Gebäude zu betrachten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund des Pandemie-Geschehens die 3G-Regel angewendet werden muss, d.h. ein Zutritt in die Räume der Galerie...weiterlesen



Orgel_small (2).jpg

Jacobikirche
Freitag, 24. September, 18:00 Uhr
Beethoven-Fest in St. Jacobi
Beethoven-Fest 1: Bartosz Zachlod (Violine) und Stefan Kordes (Klavier)

Beethoven-Fest 1

Bartosz Zachlod (Violine) und Stefan Kordes (Klavier) spielen Sonate Nr. 2 A-Dur und Sonate Nr. 9 "Kreutzersonate"

weiterlesen
Eintritt: frei



tkw2021-200.jpg

Alte Fechthalle
Freitag, 24. September, 19:30 Uhr
9. Tanz-Kultur-Woche 2021
Andrea Krohn & Gäste: Augury
Basierend auf einer persönlichen Erinnerung entwickelt Andrea Krohn ein Tanzsolo, das eine imaginären Welt beschwört, in der tanzenden Zeitungsskulpturen einen einsamen Angriff durchführen und gleichzeitig angegriffen werden. Augury entlarvt die Angst vor Gewalt, der wir ausgesetzt sind - auf der Straße, öffentlichen Plätzen, in Bahnhöfen. Die Erfahrung, in einer Metropole wie São Paulo ...weiterlesen Tickets



20200901_DTG_WEB_DER-SCHIMMEL-REITER_01 Kopie.jpg

DT1 (Deutsches Theater, Großes Haus)
Freitag, 24. September, 19:45 Uhr
Premiere Pop Up (Play)
Versuchsanordnung von Bastian Dulisch und Gerhard Willert

Das Deutsche Theater Göttingen eröffnet mit der Uraufführung »Pop Up (Play)« am Freitag, den 24. und Samstag, den 25. September im DT–1 die Spielzeit 2021/22. Die Autoren der Theaterfassung sind in diesem Falle auch die Regisseure: Bastian Dulisch und Gerhard Willert. Den Schauspieler Bastian Dulisch kennen Sie spätestens seit seinem grandiosen Auftritt mit dem Monolog »Der Vortrag« und auch Gerha...weiterlesen



jahresflyer-2021-hinten200.jpg

Klosterkirche Nikolausberg
Freitag, 24. September, 20:00 Uhr
„Kann ein Priester einen Arzt zu Rate ziehen?“
Kulturkirche 2021 „Wie liegt die Welt so wüst“. Coronazeit – Wendezeit

Vortrag Prof. Dr. Fred Lönker zu Albert Camus: Die Pest „Kann ein Priester einen Arzt zu Rate ziehen?“

weiterlesen Tickets



2021-08-30200.png

Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof
Samstag, 25. September bis zum Samstag, 25. September
140 Jahre Göttinger Stadtfriedhof - „Bis wir uns wiedersehen“
Die Eröffnungsveranstaltung wird auf dem Vorplatz der TORHAUS-GALERIE unter freiem Himmel stattfinden. Im Anschluss besteht die Gelegenheit für max. 25 Personen gleichzeitig nach Maßgabe des Hygienekonzepts die Ausstellung im Gebäude zu betrachten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund des Pandemie-Geschehens die 3G-Regel angewendet werden muss, d.h. ein Zutritt in die Räume der Galerie...weiterlesen



2021-09-13200.png

Online
Samstag, 25. September, 18:30 Uhr
Literaturfest erlesen
Lesekreise online

Um »Rituale« geht es 2021 beim Literaturfest Niedersachsen, das vom 9. – 26. September in vielen Orten Niedersachsens stattfindet. Auch das Lesen kann ein Ritual sein – und wir wollen das bei einem Lesekreis gemeinsam tun. In insgesamt drei Zoom-Sitzungen kommt man zusammen und spricht über das Gelesene und jene Fragestellungen, die sich während der Lektüre zuhause und anschließend im moderierten ...weiterlesen



tkw2021-200.jpg

Alte Fechthalle
Samstag, 25. September, 19:30 Uhr
9. Tanz-Kultur-Woche 2021
REAKTANZ - Die Welt ist Nasery
Kant fand den Geruchssinn lästig, Schopenhauer bezeichnete ihn als inferior, und für Hegel war jede ästhetische Erwägung zum Riechen überflüssig. Nichtsdestotrotz nähert sich das Münsteraner Ensemble mit einer Mischung aus Tanz, Musik, Film, Performance und Rezitation der faszinierenden Welt der Gerüche - und lädt ein zu einer sinnliche Reise, auf der man sich hin und wieder fragen wird: Wie soll ...weiterlesen Tickets



Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.