Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Kulturticket

Januar,
2022
27. Januar 2022
27. Januar 2022
  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • 7. Januar bis 6. Februar 2022
    Öffnungszeiten:
    Do. 15-20 Fr./ Sa./ So. 11-18 Uhr
     

    Kunsthaus Göttingen
    Inbetween
    Hollywoods erste Fotografin: Ruth Harriet Louise
    Aus der Sammlung von Daniel Kothenschulte

    Garbo Louise_q200.jpg  

    Eintritt frei  

    Hollywoods Starruhm wäre nichts ohne die Fotografie.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • 6. Januar bis 11. Mai 2022

    Stadtbibliothek Göttingen
    Kunstkasten
    Iris Dewald »Ganz nah«

    Stadtbibliothek_Göttingen_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Die Künstlerin setzt mit feinem Gespür für Komposition und Farbnuancen ihre intensiven Naturbeobachtungen in atmosphärischen Farbräumen um.

  • 16. Januar bis 17. April
    Öffnungszeiten:
    Di-So 11 bis 17 Uhr
     

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Eugen Egner »Gestützte gespenstische Erscheinung bei Vollmond«

    egner_q200.jpg  

    4 Euro, erm. 2 Euro  

    Über 150 Zeichnungen, Grafiken und Gemälde aus vier Jahrzehnten

  • 15. Januar bis 20. Februar 2022
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 14-18 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Gewölbekeller im Künstlerhaus
    What a year 3.0!
    Ausstellung der Kunstvermittlungsprojekte des Kunstvereins Göttingen

    whatayear_q200.jpg  

    Die Kunstvermittlung präsentiert die Ergebnisse der Projekte 2021

  • 13. November bis 30. Januar
    Öffnungszeiten:
    Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr
     

    Salon für Kunt und Kultur (SaKuKu)
    Salon für Kunst und Kultur
    Felisha Maria Bahadur: Parade Créole: The Creature Preparing (Eigenkleid Prototype), 2021
    Baumwolle, Eschenholz, Nylon Abmessungen variabel.

    sakuku200.jpg  

    Felisha Maria Bahadur zeigt einen Prototyp,

  • 14. Januar bis 20. Februar 2022
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 14-18 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Kunstverein im Künstlerhaus
    Silvia Noronha »the breath below«

    noronha_q200.jpg  

    Für die Ausstellung the breath below verwandelt Silvia Noronha den Ausstellungsraum in eine Materialsammlung.

  • Donnerstag, 27. Januar 2022 17:00

    Lokhalle
    abgesagt
    Feuerwerk der Turnkunst: Hard Beat

    Tournee 2022
    Die ursprünglichen Termin waren im April 2021

    opus.jpg

    Ticketpreise ab 22,90 €

    Im Takt des Lebens – modern und voller Spannung. HARD BEAT vereint faszinierende Bewegungsformen und lässt die Lebensenergie pulsieren.

  • Donnerstag, 27. Januar 2022 19:45

    Clavier-Salon
    Mozart auf Reisen: Zürich, Paris, London, Paris
    Mozarts Geburtstag
    Clavierabend Gerrit Zitterbart

    Instrumente von Broadwood 1802, Keene & Brackley 1711

    Komponist Mozart jung Q.jpg

    20 € (erm. 10 €)
    kartenbestellen

    Ein Einblick in die Reisewerkstatt des ganz jungen Mozart und des Erwachsenen: London und Paris und ihre Abenteuer auf neuen Instrumenten


  • Donnerstag, 27. Januar 2022 19:45

    DT1 (Deutsches Theater)
    Der Vortrag

    Von Christophe Pellet

    deutsches-theater-goettingen-tickets-logo_2.jpg

    ab € 22,16

    Der einigermaßen erfolgreiche Stückeschreiber und Autor Thomas Blanguernon hat genug von Frankreich, von der französischen Gesellschaft und vom französischen Theater. Er flieht nach Berlin.
    Podcast zu diesem Termin

  • Donnerstag, 27. Januar 2022 20:00

    DT2 (Deutsches Theater, Studio)
    Premiere wird verschoben
    Am Boden

    Von George Brant | Deutsch von Henning Bochert

    dt-logo_q.png


    kartenbestellen

    Ein Psychodrama, das die Frage nach Konsequenzen und Verantwortung in einem Krieg stellt, in dem ein Knopfdruck am anderen Ende der Welt ausreicht, um Menschen auszulöschen.

  • Donnerstag, 27. Januar 2022 20:00

    Junges Theater am Wall
    Die Tatortreiniger

    Die Kult-Serie von Mizzi Meyer auf der Bühne

    JT-Logo_amwall_q200.jpeg


    kartenbestellen

    Eine hochkomische Comedy mit skurrilen Begegnungen und absurden Begebenheiten aus dem nicht ganz so alltäglichen Wahnsinn.


    Rezension des Kulturbüros
    Podcast zu diesem Termin

  • Donnerstag, 27. Januar 2022 20:00

    Galerie Alte Feuerwache
    Fällt aus!
    Norbert Gstrein: Lichtenberg-Poetikvorlesung

    In der Reihe »Lichtenberg-Poetikvorlesung«

    Nielsen_Madame_01cSofie_Amalie_Klougart_bigsize200.jpg

    Eintritt frei

    Ein neuer Termin wird bekanntgegeben.

28. Januar 2022
  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Mo-Fr 10-14 Uhr, Do 15-18 Uhr
     

    Schulaula der BBS II
    Göttinger Geschichtswerkstatt
    Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939 – 1945

    2019_12_29_Kultusministerin Frauke Heiligenstadt_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Bis zu 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkriegs in Göttingen und Umgebung Zwangsarbeit leisten.

  • 7. Januar bis 6. Februar 2022
    Öffnungszeiten:
    Do. 15-20 Fr./ Sa./ So. 11-18 Uhr
     

    Kunsthaus Göttingen
    Inbetween
    Hollywoods erste Fotografin: Ruth Harriet Louise
    Aus der Sammlung von Daniel Kothenschulte

    Garbo Louise_q200.jpg  

    Eintritt frei  

    Hollywoods Starruhm wäre nichts ohne die Fotografie.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • 6. Januar bis 11. Mai 2022

    Stadtbibliothek Göttingen
    Kunstkasten
    Iris Dewald »Ganz nah«

    Stadtbibliothek_Göttingen_200.jpg  

    Eintritt frei  

    Die Künstlerin setzt mit feinem Gespür für Komposition und Farbnuancen ihre intensiven Naturbeobachtungen in atmosphärischen Farbräumen um.

  • 16. Januar bis 17. April
    Öffnungszeiten:
    Di-So 11 bis 17 Uhr
     

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Eugen Egner »Gestützte gespenstische Erscheinung bei Vollmond«

    egner_q200.jpg  

    4 Euro, erm. 2 Euro  

    Über 150 Zeichnungen, Grafiken und Gemälde aus vier Jahrzehnten

  • 15. Januar bis 20. Februar 2022
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 14-18 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Gewölbekeller im Künstlerhaus
    What a year 3.0!
    Ausstellung der Kunstvermittlungsprojekte des Kunstvereins Göttingen

    whatayear_q200.jpg  

    Die Kunstvermittlung präsentiert die Ergebnisse der Projekte 2021

  • 13. November bis 30. Januar
    Öffnungszeiten:
    Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr
     

    Salon für Kunt und Kultur (SaKuKu)
    Salon für Kunst und Kultur
    Felisha Maria Bahadur: Parade Créole: The Creature Preparing (Eigenkleid Prototype), 2021
    Baumwolle, Eschenholz, Nylon Abmessungen variabel.

    sakuku200.jpg  

    Felisha Maria Bahadur zeigt einen Prototyp,

  • 14. Januar bis 20. Februar 2022
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 14-18 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Kunstverein im Künstlerhaus
    Silvia Noronha »the breath below«

    noronha_q200.jpg  

    Für die Ausstellung the breath below verwandelt Silvia Noronha den Ausstellungsraum in eine Materialsammlung.

  • Freitag, 28. Januar 2022 19:45

    Clavier-Salon
    Ein Abend im Haus Rothschild
    Werke von Field, Mendelssohn, Filtsch, Chopin
    Clavierabend Gerrit Zitterbart

    Flügel von Érard

    Solo_Nannette_1829_3.jpg Q.jpg

    20 € (erm. 10 €)
    kartenbestellen

    Ein beziehungsreiches Programm auf einem wunderbaren Flügel von Érard. Es wird kurz darauf im Rothschild-Haus in Frankfurt erklingen, auf einem Ehrbar-Flügel aus dem Besitz der Familie Rothschild.


  • Freitag, 28. Januar 2022 20:00

    Junges Theater am Wall
    Fräulein Julie

    Trauerspiel von August Strindberg

    JT-Logo_amwall_q200.jpeg


    kartenbestellen

    Strindbergs Skandalstück von 1888 hinterfragt enthemmt die Geschlechter- und Identitätsverhältnisse und wird so zum hochaktuellen Kammerspiel.


    Podcast zu diesem Termin

  • Freitag, 28. Januar 2022 20:00

    musa-Saal
    Rock gegen Rheuma

    DJ Albi

    rockgegenrheuma (2).jpg

    5,- €

    Mit 40 Jahren befinden Sie sich gerade in der Mitte Ihres Lebens, man kann noch mal so richtig neu anfangen…

29. Januar 2022
30. Januar 2022
  • 7. Januar bis 6. Februar 2022
    Öffnungszeiten:
    Do. 15-20 Fr./ Sa./ So. 11-18 Uhr
     

    Kunsthaus Göttingen
    Inbetween
    Hollywoods erste Fotografin: Ruth Harriet Louise
    Aus der Sammlung von Daniel Kothenschulte

    Garbo Louise_q200.jpg  

    Eintritt frei  

    Hollywoods Starruhm wäre nichts ohne die Fotografie.

  • 25.9.2021 bis 17.4.2022
    Öffnungszeiten:
    Samstags und Sonntags 11-18 Uhr
     

    Kunsthalle HGN, Duderstadt
    My Private Passion – Sammlung HGN

    MyPrivatePassion_q200.jpg  

    Eintritt frei  

    15 künstlerische Positionen eröffnen den Zugang zu eindrucksvollen Welten.

  • 16. Januar bis 17. April
    Öffnungszeiten:
    Di-So 11 bis 17 Uhr
     

    Altes Rathaus (Ausstellungshalle)
    Eugen Egner »Gestützte gespenstische Erscheinung bei Vollmond«

    egner_q200.jpg  

    4 Euro, erm. 2 Euro  

    Über 150 Zeichnungen, Grafiken und Gemälde aus vier Jahrzehnten

  • Sonntag, 30. Januar 2022 11:00

    Lokhalle - Halle 3
    Göttinger Symphonie Orchester - Saison 2021/2022
    GSO Sonntagsmatinee - Konzert 3: Youngstars

    gso-logo2020-200.jpg

    Tickets von 12 € bis 46 €
    kartenbestellen

    Youngstars - junge Stars - präsentieren sich in drei der Sonntagsmatineen im Deutschen Theater. Den Auftakt macht der gerade erst 17 Jahre alte Lyuta Kobayashi mit seiner Klarinette. Er präsentiert sich mit Carl Maria von Webers höchst virtuosem zweiten Klarinettenkonzert.
    RESERVIEREN


    Leitung: Nicholas Milton

  • 14. Januar bis 20. Februar 2022
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 14-18 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Kunstverein im Künstlerhaus
    Silvia Noronha »the breath below«

    noronha_q200.jpg  

    Für die Ausstellung the breath below verwandelt Silvia Noronha den Ausstellungsraum in eine Materialsammlung.

  • Dauerausstellung
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Städtisches Museum
    Stadt. Macht. Glaube.
    Göttingen im 16. Jahrhundert

    stadtmachtglaube.jpeg  

    Eintritt frei  

    Mit Stadt. Macht. Glaube zeigt das Städtische Museum wieder ein stadtgeschichtliche Präsentation.

  • 15. Januar bis 20. Februar 2022
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 14-18 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr
     

    Gewölbekeller im Künstlerhaus
    What a year 3.0!
    Ausstellung der Kunstvermittlungsprojekte des Kunstvereins Göttingen

    whatayear_q200.jpg  

    Die Kunstvermittlung präsentiert die Ergebnisse der Projekte 2021

  • Sonntag, 30. Januar 2022 14:00

    Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
    Geschichte Göttingens im Nationalsozialismus

    Ein Stadtteilrundgang mit Frauke Klinge und Jörg Janßen, Geschichtswerkstatt Göttingen

    geschichtswerkstatt-logo_q200.jpg


    Einblick in den Alltag der Göttinger Bevölkerung zur Zeit des Nationalsozialismus

  • Sonntag, 30. Januar 2022 17:00 (Einlass ab 16:30 Uhr)

    St. Johanniskirche
    Zukunft braucht Erinnern - Wider das Vergessen

    Gedenkkonzert für die Opfer des Holocaust

    Christian-Elsas Fotograf Rudolf Uhrig_q200.jpg

    Eintritt frei, Anmeldung möglich

    Das „Unfassbare“soll ein Stück weit durch Wort und Musik emotional erlebbar werden.

  • Sonntag, 30. Januar 2022 19:45

    DT1 (Deutsches Theater)
    Premiere
    wagner - der ring des nibelungen

    (a piece like fresh chopped eschenwood) recomposed by Thomas Köck

    deutsches-theater-q200.jpeg


    Thomas Köcks Stück ist eine gewaltige Sprachoper, deren Sound nicht weniger magisch ist als die Musik Wagners.

    Regie: Erich Sidler

31. Januar 2022

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.