A A A

Kraniche verheißen in Japan Glück und ein langes Leben. In der Torhaus-Galerie wird die Künstlerin Sabine Harton, deren Installation „Der gewendete Körper“ dort am kommenden Wochenende zum letzten Mal zu sehen ist, am Sonntag, 19. Juli 2015, noch einmal weiße Kraniche falten, während Nils Elias, Fotograf und Designer, seine sensiblen Kreationen vorstellt und mit neuen Werken überrascht, die bisher allerdings nur auf dem Bildschirm zu bewundern sind .

Die Finissage der letzten Ausstellung in der Torhaus-Galerie vor den Sommerferien findet am Sonntag, 19. Juli, ab 15.00 Uhr statt. Am Freitag und am Sonnabend zuvor kann sie zu den gewohnten Öffnungszeiten zwischen 15.00 und 17.00 Uhr besucht werden.

Weiter mit dem Torhaus-Programm am alten Stadtfriedhof geht es im September, wenn Georg Hoppenstedt eine umfassende Schau seiner „Studien nach der Natur“ präsentiert. Seine Ausstellung wird von Freitag, 11., bis Sonntag, 27. September 2015, zu den gewohnten Öffnungszeiten zu sehen sein.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Das freut uns! Dieser Text ist freizugänglich zu lesen. Dennoch kostet die Erstellung Geld. Darum bitten wir Sie herzlich ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.