A A A

Der von den beiden Partnerstädten Thorn (Toruń) in Polen und Göttingen gemeinsam gestiftete und zum 21. Mal vergebene Samuel - Bogumił - Linde – Literaturpreis geht für das Jahr 2016 an den polnischen Dichter und Literaturkritiker Kazimierz Brakoniecki und an den deutschen Lyriker und Schriftsteller Jan Wagner. Der mit jeweils 5.000 Euro dotierte Preis wird am Sonntag, 19. Juni 2016, 11.00 Uhr im Alten Rathaus der Stadt Göttingen verliehen. Laudatoren sind der Übersetzer Winfried Lipscher und Prof. Dr. Heinrich Detering.

Dazu wird eine Delegation aus der Weichselstadt unter Führung von Stadtpräsident Michal Zaleski sowie des Vorsitzenden des Thorner Stadtrates Marcin Czyzniewski erwartet, der auch die polnischen Mitglieder der Jury angehören. Die polnischen Gäste treffen am Abend des 17. Juni ein, werden bis zum 20 Juni in Göttingen bleiben und neben der Teilnahme an der feierlichen Preisverleihung mit Vertretern der Stadt zu einem Gedankenaustausch über die Ausgestaltung des 40jährigen Partnerschaftsjubiläums 2018 zusammen kommen.

Vorgesehen ist auch der Besuch einiger Veranstaltungen im Rahmen der „Polnischen Kulturtage 2016“, die das Seminar für Slavische Philologie der Georg-August-Universität mit Unterstützung der Stadt und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft vom 10. bis 23. Juni 2016 organisiert. Dazu gehören u.a. eine Lesung mit dem aktuellen Preisträger Brakoniecki am 19. Juni (ab 16.00 Uhr, Galerie Supplement, Burgstraße 37a) und ein Vortrag über die deutsch-polnischen literarischen Beziehungen von Prof. Dr. Leszek Zylinski am 20. Juni (12.00 Uhr, im Haus der Slavischen Philologie, Humboldtallee 19).

Weitere Informationen unter www.lindepreis.goettingen.de

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Das freut uns! Dieser Text ist freizugänglich zu lesen. Dennoch kostet die Erstellung Geld. Darum bitten wir Sie herzlich ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.