Erster Auftritt des Autors nach der Frankfurter Buchmesse - Lesung mit Frank Schulz muss ausfallen

Seit gestern steht fest: Der Gewinner des Deutschen Buchpreises heißt Bodo Kirchhoff. Am kommenden Sonnabend, 23. Oktober 2016, ist der Autor im Rahmen des Göttinger Literaturherbstes erstmals außerhalb des Messetrubels zu erleben. Die Lesung aus seinem Buch Widerfahrnis beginnt um 21.00 Uhr im Alten Rathaus.

„Bodo Kirchhoff zählt zu den Schriftstellern, die die Geburtsstunde des Literaturherbstes 1992 miterlebt haben“, erklärt Johannes-Peter Herberhold, Geschäftsführer des Festivals. „Wir gratulieren ihm herzlich zu dieser wichtigen Auszeichnung. Vor 24 Jahren hat Bodo Kirchhoff beim Literaturherbst seinen Roman Der  Sandmann vorgestellt. Dass er im Jubiläumsjahr wieder nach Göttingen kommt, ist eine große Freude.“ Alljährlich findet der erste öffentliche Auftritt des Deutschen Buchpreisträgers/der Deutschen Buchpreisträgerin nach der Frankfurter Buchmesse beim Göttinger Literaturherbst statt.

Für alle Fans von Frank Schulz gibt es eine weniger schöne Nachricht. Leider ist der Autor längerfristig erkrankt, so dass die Veranstaltung Onno Viets und der weiße Hirsch mit Frank Schulz und Katja Riemann am 23. Oktober abgesagt werden muss. „Wir bedauern dies sehr und wünschen Frank Schulz gute  Besserung“, erklärt Herberhold. „Natürlich bemühen wir uns um Ersatz, dies kann aber leider nicht kurzfristig geschehen, da es sich bei der Lesung um ein Format handelt, das extra für Göttingen konzipiert wurde.“ Bereits erworbene Karten können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen gegen Erstattung des  Kaufpreises zurückgegeben werden. Wer online Tickets gekauft hat, wird von Reservix benachrichtigt und erhält anschließend den Betrag zurück.

Samstag, 22.10.2016, 21.00 Uhr
Bodo Kirchhoff
Widerfahrnis
Altes Rathaus, Göttingen

Karten: VVK 14,00 € / AK 15,00 €; ermäßigt VVK 12,00 € / AK 13,00 €
Tickets sind erhältlich unter www.literaturherbst.com sowie bei allen an Reservix angeschlossenen Vorverkaufsstellen in Deutschland und hier online im Kulturbüro Göttingen. Das gesamte Jubiläumsprogramm ist online unter www.literaturherbst.com und auch hier im Kulturbüro Göttingen.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Das freut uns! Dieser Text ist freizugänglich zu lesen. Dennoch kostet die Erstellung Geld. Darum bitten wir Sie herzlich ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok