A A A

Pape-Verlag

Nach dem 2009 erschienen Buch von Karl Heinz Bielefeld über „Orgeln und Orgelbauer in Göttingen“ ist nun vom selben Autor der zweite Band über Orgeln im Raum Göttingen erschienen.

„Orgeln im Umland von Göttingen“. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer der jährlichen Orgel-Radtour tauchen in dem Band zahlreiche „Bekannte“ auf“. Das in diesem Buch bearbeitete "Umland" der Stadt Göttingen umfasst im Wesentlichen die ehemaligen Kirchenkreise Göttingen-Nord und Göttingen-Süd. Hinzugenommen wurden die Stadt Dransfeld, der Flecken Nörten-Hardenberg und die reformierten Kirchengemeinden um Bovenden.

In Göttingen konnten Orgeln seit dem 15. Jahrhundert nachgewiesen werden. Die Orgelgeschichte im ländlichen Raum dagegen ist erst seit dem Anfang des 17. Jahrhunderts mit nur wenigen Instrumenten belegt.

Nicht wenige der vorhandenen Werke sind erst dem frühromantischen Orgelbau zuzurechnen. Ihnen folgten spätromantische Orgelbauten, deren Klangbild, dem zeitgenössischen Musikstil entsprechend, vorwiegend grundtönig ausgerichtet war. Auch traditionell-orgeltypische Bauweisen (mechanische Traktur, Werkprinzip) wurden zu Gunsten vermeintlich fortschrittlicher Kegel- oder Taschenladen mit pneumatischer Traktur aufgegeben.

Die Darstellung in dem jetzt vorliegenden Band 16 der Serie "Norddeutsche Orgeln" ist der zweite und letzte Band über Orgeln im Raum Göttingen.

Karl-Heinz Bielefeld: Orgeln im Umland von Göttingen
Norddeutsche Orgeln, Band 16
2018, 316 Seiten, 54 Abbildungen, A4, französische Broschur, Klebebindung.
ISBN 978-3-921140-25-3
Pape-Verlag - Preis: 43,00 €

Das Buch ist über den Buchhandel oder auch über die Musikalienhandlung Notabene (Burgstraße 33) erhältlich.

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Das freut uns! Dieser Text ist freizugänglich zu lesen. Dennoch kostet die Erstellung Geld. Darum bitten wir Sie herzlich ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.