A A A

KUNST e.V.

Der Verein KUNST (Kultur unterstützt Stadt Göttingen) appelliert an die Landespolitiker, sich gegen die geplante Kürzung von 750.000 Euro der Soziokulturförderung in Niedersachsen zu stellen.

Das Investitionsprogramm für kleine und mittlere Kultureinrichtungen, durch das auch in Göttingen Kulturvereine substanziell unterstützt wurden, soll nach den aktuellen Plänen der niedersächsischen Landesregierung komplett gestrichen werden, obwohl in der Koalitionsvereinbarung ausdrücklich als Ziel formuliert ist, dass genau diese Mittel erhöht werden sollen. Weiter heißt es dort: „[…] und die Soziokultur sind Garanten dafür, dass es kulturelle Vielfalt im Flächenland Niedersachsen gibt. Wir wollen sie stärker fördern.“

Mit einer Kürzung von 32 % der Mittel für die Soziokultur ist jetzt das Gegenteil geplant: eine existentielle Gefährdung der Einrichtungen. Die Mittel werden dringend für die Aufrechterhaltung einer funktionierenden Infrastruktur mit entsprechender Ausstattung von den Kultureinrichtungen benötigt.

Soziokulturelle Zentren, Vereine und Initiativen wie die Musa und das KAZ , das Lumiére oder freie Theatergruppen sind Orte, an denen kulturelle Vielfalt gestaltet wird und gesellschaftsrelevante Themen verhandelt werden. Gerade aktuell leisten sie einen wichtigen Beitrag für eine weltoffene, tolerante und demokratische Gesellschaft.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Das freut uns! Dieser Text ist freizugänglich zu lesen. Dennoch kostet die Erstellung Geld. Darum bitten wir Sie herzlich ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Jetzt schon Tickets sichern

Sorry there were no events found.

Kulturticket

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.