A A A

Azul Balam

Über die Crowdfunding-Seite startnext.com wird nun Geld für die Produktion der CD gesammelt. Das Ziel:  Mindestens zehn ihrer Kompositionen werden im Studio eingespielt, dann gemischt, gemastert und schließlich gepresst. Das fertige Album soll sowohl als physikalische CD als auch digital erscheinen. Das erste Funding-Ziel von 4.500 Euro ermöglicht all das. Um dazu noch ein Artwork gestalten zu lassen und professionelle Promotionskanäle zu bespielen, bräuchte die Band etwas mehr - unser zweites Ziel von 6.000 Euro.

„Unsere Zielgruppe: Ihr - wer sonst? Wenn Ihr es bis zu dieser Seite geschafft habt, dann kennt Ihr uns (oder unsere Kampagne hat sehr weite Kreise gezogen). Ihr habt uns live gesehen? Ihr seid aus El Salvador, Mexiko, Kolumbien oder Perú und möchtet Eure ausgewanderten Familienmitglieder oder Freunde unterstützen? Vielleicht sind wir uns schon einmal irgendwo und irgendwann begegnet? Oder Ihr seid einfach Musikliebhaber*innen, die sich an Eigenem und Seltenem erfreuen!“ - so heißt es auf der Projektseite.

Unter https://www.startnext.com/azul-balam-album gibt es alle Einzelheiten.

Anzeige

Finden Sie diesen Text interessant?

Das freut uns! Die Erstellung kostet allerdings Zeit, Aufwand und auch Geld: vom Server dieser Seite bis hin zum Honorar für die Autorin oder den Autor. Darum bitten wir Sie herzlich um die Bestellung eines Tageszugangs oder eines Monats- bzw. Jahresabonnements. Vielen Dank.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.