A A A

Deutsches Theater

Das Deutsche Theater Göttingen hat seine Pläne für Silvester bekanntgegeben.

Pünktlich vor dem Jahreswechsel gerät im Deutschen Theater Göttingen alles »Außer Kontrolle«. Mit der rasanten Hotelkomödie von Ray Cooney, bleibt zum Jahresende kein Auge trocken. In dieser spielt sich das Leben eines Politikers in der Öffentlichkeit ab. Gerade deshalb sollten bestimmte Dinge auf keinen Fall nach außen gelangen. Eine Affäre mit dem Sekretär des Oppositionsführers, zum Beispiel ist für einen Staatsminister, gegenüber dem Wahlvolk, schwer darstellbar. Vor allem, wenn die amourösen Neigungen den Minister während einer entscheidenden Debatte aus dem Parlament direkt in ein verschwiegenes Hotelzimmer führen. Eine dort herumliegende Leiche erweist sich als brisante Fundsache für einen Mann, der eigentlich gerade die Regierungspolitik verteidigen und die Opposition attackieren sollte. Eine Herausforderung für den Minister wie für seinen zu Hilfe gerufenen Sekretär.

Doch der beherrscht das Geschäft der politischen Krisenbewältigung virtuos: Dementieren, ablenken, Zeit gewinnen, die Wahrheit scheibchenweise umdeuten.

Mit je einer Vorstellung um 16.00 sowie um 19.45 Uhr lässt sich daher der Silvesterabend traditionell humorig einläuten. Karten für das Theaterstück, in der Inszenierung von Hausregisseurin Antje Thoms, sind ab sofort an der Theaterkasse des Deutschen Theater Göttingen erhältlich.

 

»Außer Kontrolle« | Di, 31.12. | 16.00 und 19.45 Uhr | DT – 1 

Karten und Infos unter 0551.49 69-300 hier online im Ticketshop des Kulturbüros. 

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Das freut uns! Dieser Text ist freizugänglich zu lesen. Dennoch kostet die Erstellung Geld. Darum bitten wir Sie herzlich ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.