A A A

Junges Theater

Am Dienstag, 5. November 2019 um 19 Uhr laden das Lampedusa-Bündnis Göttingen in Kooperation mit dem Jungen Theater Göttingen, der Seebrücke Göttingen und dem Stadtlabor Göttingen zur Aufführung der Mittelmeer-Monologe ein. Ein dokumentarisches Theaterstück der Bühne für Menschenrechte.

Nach 700 Aufführungen der Asyl-Monologe, Asyl-Dialoge und NSU-Monologe sind die Mittelmeer-Monologe das neue Werk von Autor und Regisseur Michael Ruf. Mittelmeer-Monolge handelt von Menschen, die den riskanten Weg übers Mittelmeer auf sich nehmen, in der Hoffnung, in Europa in Sicherheit leben zu können. Das Stück erzählt von libyschen Küstenwachen, italienischen Seenotrettungsstellen und deutschen Behörden, die dies verhindern und von Aktivist*innen, die dem Sterben auf dem Mittelmeer etwas entgegen setzen. Diese Aktivist*innen überzeugen als Ehrenamtliche beim Alarmphone die Küstenwachen davon, Menschen in Seenot zu retten oder lernen auf der Seawatch, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren – kurzum sie tun das eigentlich Selbstverständlichste, was aber im Jahr 2019 alles andere als selbstverständlich ist: menschliches Leben zu retten!

Die Mittelmeer-Monologe feierten am 10. Oktober 2019 im Heimathafen Neukölln in Berlin ihre Premiere. Am 5. November sind sie nun zu Gast in Göttingen. Nach der Aufführung wird ein Publikumsgespräch stattfinden. Das Stück wird auf Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch untertitelt.

Viele leise, unverhoffte Begegnungen, die tief bewegen. Ein intensiver Abend, ein bewegender Stoff. Man fragt sich automatisch "was würde ich in dieser Situation tun."

HR 2 - Hessischer Rundfunk über die Asyl-Dialoge


Karten für den Abend können an der Theaterkasse des Jungen Theaters, telefonisch unter 0551 – 495015 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erworben werden.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Das freut uns! Dieser Text ist freizugänglich zu lesen. Dennoch kostet die Erstellung Geld. Darum bitten wir Sie herzlich ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.