A A A

Parthenonsaal

Im besonderen Ambiente des Parthenonsaals laden der Göttinger Musiker Andreas Düker und das Archäologische Institut der Universität Göttingen zu einer besonderen Konzertreihe ein. Zwischen der Sammlung der Gipsabgüsse antiker Skulpturen Parthenon-Saal entfaltet sich eine außergewöhnliche Akustik, die besonders den Eigenschaften der historischen Zupfinstrumente (Lauten, Gitarren) entgegenkommt.

Diese Klänge bilden sogleich das Herzstück der Konzertreihe. Geplant sind insgesamt 6 Konzerte. Der Schwerpunkt liegt auf der Musik aus Renaissance und Barock, aber auch an musikalisches Crossover (Barock-Jazz-Folk) ist gedacht. Vor den Konzerten bietet sich die Gelegenheit einen Blick in die Sammlung zu werfen, die sonntags von 11-16 Uhr geöffnet ist - die Konzerte finden direkt im Anschluss statt.

Die Konzertreihe SAITENWECHSEL startet mit "A Renaissance Journey" am 12.01.2020 um 16:15 Uhr im Archäologischen Institut Göttingen in ihr 6. Jahr. Die Akteure sind ein eingespieltes Team: Britta Hauenschild und Andreas Düker sind seit mehr als zwanzig Jahren in verschiedenen Besetzungen gemeinsam musikalisch aktiv.  Im DUO SERAPHIM spielen sie seit 2010 das, was Ihnen besonders am Herzen liegt: die Musik der Renaissance.

Das Wissen um die historische Aufführungspraxis ist ihnen dabei genauso wichtig, wie ein inspiriertes, leidenschaftliches und klangvolles gemeinsames Musizieren. Die Musik der Renaissance ist voller wunderschöner Melodien und zugleich feinfühlig, filigran und poetisch. Das DUO SERAPHIM mit der Flötistin Britta Hauenschild an der selten zu hörenden Renaissance-Traversflöte sowie Andreas Düker an der Renaissancelaute und der Vihuela schenken den Werken dieser Zeit mit farbenreichem Klang eine ganz neue Lebendigkeit – historisch authentisch und zugleich zeitlos!

Die CD „A Renaissance Journey“ ist im Fachhandel erhältlich



Die Konzerte in der Übersicht:

I. Sonntag, 12.01.2020
A RENAISSANCE JOURNEY
Musik der Renaissance
Britta Hauenschild - Renaissance - Traversflöte
Andreas Düker – Renaissancelaute/Vihuela

II. Sonntag, 01.03.2020
...per la Viola da gamba
G.Ph. Telemann: Sonaten für Viola da Gamba
Anne Sabin - Viola da Gamba
Andreas Düker - Theorbe

III. Sonntag, 03.05.2020
CAROLAN‘S CONCERTO
Irische Musik für Harfe & Laute
Zum 350. Geburtstag von Turlough O'Carolan
Holger Schäfer - Harfe
Andreas Düker – Laute/Barockgitarre

IV. Sonntag, 27.09.2020
THE ART OF THE TRIO
Triosonaten von Purcell bis Bach
Elke Hardegen-Düker und Stefan Möhle - Blockflöten
Andreas Düker - Theorbe

V. Sonntag, 01.11.2020
BEETHOVEN A TRE
Zum 250. Geburtstag
Dmitri Feinschmidt - Violine
N.N. - Viola
Andreas Düker - Gitarre

VI. Sonntag, 06.12.2020
NUEVO MUNDO
Barockmusik und Improvisationen aus Spanien und Lateinamerika
Diego Jascalevich - Charango
Laura Frey - Viola da gamba
Andreas Düker – Barockgitarre/Theorbe

Alle Konzerte finden sonntags um 16:15 Uhr im Parthenonsaal in der
Sammlung der Gipsabgüsse im Nikolausberger Weg 15 statt.
Tickets finden Sie hier, im Ticketshop des Kulturbüros, sowie bei allen RESERVIX-Verkaufsstellen (Tourist-Info/DT/GT)
Organisation:  Andreas Düker www.saitenwechsel.net
Die Sammlung: www.viamus.de

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Das freut uns! Dieser Text ist freizugänglich zu lesen. Dennoch kostet die Erstellung Geld. Darum bitten wir Sie herzlich ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.