A A A

Junges Theater

Das Junge Theater in Göttingen bietet eine besondere Form des Theaters über das Internet an: das JT-Lesetheater.

Auf seiner Facebook-Seitehttps://www.facebook.com/jungestheatergoettingen bietet das Haus jeden Tag ein eigenes „Lesetheater“ an. Es funktioniert ganz einfach: Es gibt ein Szenenfoto aus einer aktuellen Produktion des Theaters, dazu einen kleinen Textausschnitt.

Und eine Gebrauchsanweisung gibt es gleich mit dazu:

1. Szenenfoto anschauen

2. Szenenausschnitt lesen

3. Kopf-Theater anschalten.

Heute ist bereits die Ausgabe +++ JT-LESETHEATER +++ Nor. 4 erschienen. Mit freundlicher Erlaubnis des Jungen Theaters gibt es das Lesetheater auch hier auf den Seiten des Kulturbüros zu erleben:

 

"Da bekommt man doch wirklich Angst, dass die Menschheit untergehen soll. Doch warum handeln wir nicht alle gemeinsam? Denken jetzt alle, dass die düsteren wissenschaftlichen Berechnungen nur eine Geschichte in einem ein Hollywood-Film sind?"

+++ FRIDAYS. FUTURE. +++ Ein Theaterstück mit Zuschauer*innengespräch, das Bäume pflanzt +++ Text und Inszenierung von Nico Dietrich und Christian Vilmar +++

Und natürlich wünscht das JT am Ende: Bleibt gesund und passt auf euch auf.

Photo: Dorothea Heise

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Das freut uns! Dieser Text ist freizugänglich zu lesen. Dennoch kostet die Erstellung Geld. Darum bitten wir Sie herzlich ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Jetzt schon Tickets sichern

Sorry there were no events found.

Kulturticket

Mein Beethoven 2020

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.