Welche wechselnden Bedingungen zur Absage geführt haben oder welche Gründe für den Abbruch des gesamten Aktion verantwortlich sind, wurde nicht weiter erläutert. Es hieß nur: „Am Ende fehlte uns leider nicht nur das nötige Glück zum Erfolg.“

Schade – vielen hatten sich nicht nur auf die Filme, sondern auch auf die Auftritt des GSO, des Jungen Theaters oder auf des ThOP gefreut.

Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment