passend zum Artikel

Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Kulturbüro Göttingen

Auch Silvester ist anders. Es gelten dieselben Bedingungen wie für das Weihnachtsfest. Also feiern wir in kleiner Runde, verzichten auf das Feuerwerk und vielleicht auf andere Traditionen zum Jahreswechsel. Wie zum Beispiel die Neujahrskonzerte – sowohl hier in Göttingen mit dem GSO oder Gerrit Zitterbart, um zwei zu nennen. Oder im Fernsehen mit den Berliner oder Wiener Philharmonikern.

Wir alle wünschen uns, dass die Kulturangebote wieder stattfinden können und wir daran teilhaben können. Wir dürfen aber nicht vergessen: es liegt auch an uns, dass das Kulturleben möglichst bald wieder in Gang kommt. Also halten wir gemeinsam noch ein wenig durch und freuen uns bis dahin auf das Kommende. Und vielleicht steigern Sie die Freude auch bei den Soloselbständigen Künstlerinnen und Künstlern. Der KUNST e.V. lädt weiterhin zur Unterstützung der Betroffenen ein, die unter erheblichen Einschränkungen leiden möchten.

Bei Ihnen möchte ich mich herzlich bedanken: auch das Kulturbüro Göttingen hat erhebliche Einnahmeeinbußen. Durch Ihr Abonnement bleibt aber ein Grund-Umsatz erhalten, von dem zwar die laufenden Kosten nur zum Teil gedeckt werden können, aber der ein Weiterbestehen des Angebotes sichert. Herzlichen Dank!

Mit den besten Wünschen für ein gutes Jahr 2021

Jens Wortmann
Kulturbüro Göttingen

Kommentare powered by CComment

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.