passend zum Artikel

Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Torhaus-Galerie

Mit den Mitteln der Collage, zeichnerischen Eingriffen sowie malerischen Überarbeitungen gestaltet sie ihre „fotografischen Fundsachen“ auf die unterschiedlichste Weise und schafft abstrakte Bildwerke, deren Ausgangsmotive durch die individuelle Schichtung bedeutungslos werden, weil dabei etwas Neues herauskommt. Ihre Hauptwerkzeuge bei der schöpferischen Arbeit sind immer noch Schere, Klebstoff, Stifte, Pinsel, Farben.

Erfolgreich ist Greta Mindermann-Lynen noch auf einem zweiten Gebiet: der Bildhauerei in Holz und Stein. Auch hier geht es der Künstlerin darum, Realitätsbezüge zu verfremden und nicht um die Gestaltung wiedererkennbarer Objekte. Meist entstehen die abstrakten Skulpturen aus einem austarierten Wechselspiel von Flächen und Linien, die ineinander übergehen oder gegeneinander stehen. Die Steine wirken oft durch die ihnen eigene Farbigkeit, während die Künstlerin die Wirkung der Holzarbeiten  gelegentlich durch farbige Fassungen unterstützt.

 Zu sehen ist die zweite virtuelle Ausstellung der TORHAUS-GALERIE am Stadtfriedhof ab Freitag, 4. September, 17 Uhr (online-Freischaltung) und ist bis Sonntag, 4. Oktober unter www.goettinger-verschoenerungsverein.de/mindermann-lynen täglich online zu erleben. 

Kommentare powered by CComment

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.