passend zum Artikel

Willkommen!
Um alle Funktionen zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.
Passwort vergessen?
Registrieren Sie sich hier neu

Szenenwechsel extra

Göttinger Musikgeschichte

Schon bei den Nikolausberger Musiktagen konnten die Besucher eine Entdeckung machen. Mit einer Kantate von Carl Friedrich Rudorff ,der im späten 18. Jahrhundert in Göttingen als Stadtkantor wirke. Diesem vergessenen Kapitel Göttinger Musikgeschichte widmet sich das Göttinger Barockorchester unter der Leitung von Antonius Adamske auch am kommenden Wochenende mit Konzerten in Osterode, Göttingen und Bad Gandersheim. Die Sammlung von Rudorffs Kantaten, die bislang in der Göttinger Staat- und Universitätsbibliothek lagerten, möchten die Musiker wieder zum Klingen bringen. Von einer ebenso faszinierenden biografischen Spurensuche mit den Werken des Göttinger Stadtkantors berichtet Antonius Adamske im Gespräch mit Tina Fibiger.

Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment

passend zum Artikel

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind - und schön, dass Sie dieser Artikel interessiert.

Wussten Sie, dass die Autorinnen und Autoren des Kulturbüros für ihre Arbeit bezahlt werden? Das werden sie - genauso wie die Kolleginnen und Kollegen, die die vielen Termine in den Kulturkalender eintragen.

Vielleicht verstehen Sie, dass wir diese Inhalte nicht allen kostenlos zugänglich machen können. Wir sind auf bezahlte Zugänge (Abonnements) angewiesen - eigentlich wie alle, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, für ihre Angebote Geld verlangen müssen.

Wenn Sie ein solches Abonnement (nur 5 Euro im Monat oder 50 Euro pro Jahr) abschließen möchten, brauchen Sie nur

hier

zu klicken. Alternativ können Sie für nur 1,20 Euro einen Tageszugang einrichten, um diesen Artikel ganz zu lesen.

Vielen Dank!

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.