Theatermagazin Szenenwechsel

«Außer Kontrolle» am Deutschen Theater

Heute Abend möchte der Staatsminister die Debatte im Parlament lieber schwänzen und sich der Affaire mit dem Sekretär der Opposition widmen. Doch dann taucht plötzlich eine Leiche im Hotelzimmer auf und die Ereignisse geraten außer Kontrolle. Natürlich muss ein Skandal unbedingt verhindert werden und dazu auch noch weitere Heimlichkeiten, die das Chaos immer wieder beschleunigen. Antje Thomas inszeniert die Farce des britischen Erzkomödianten Ray Cooney am Deutschen Theater. „Außer Kontrolle“ geraten die Ereignisse allerdings nicht in London, sondern in Hannover. Thoms hat sie für diesen Theaterabend in die Niedersächsische Landeshauptstadt verlegt, wo Staatsminister und Sekretäre, das Hotelpersonal und weitere ungebetene Gäste tricksen, türken und taktieren und dabei noch mehr Verwirrung stiften. Sie hören ein Gespräch mit der Regisseurin.

Hören Sie eine „Kostprobe“ aus dem Stück:

Mehr zu diesem Thema:

Kommentare powered by CComment