Künstlerhaus

„Hunderte Schlachter sollen Weihnachten arbeiten“, heißt die Schlagzeile eines Artikels im Göttinger Tageblatt vom 2. Dezember 2017. Die Worte sind der Beginn eines weiteren Kommunikationsprozesses, der die Grundlage bildet, für die aktuell im Künstlerhaus ausgestellte Konzeptkunst des Göttinger Künstlerkollektives Janecke/Krüger/Walliser, mit dem Titel: Wir betreten feuertrunken, Himmlische, deine Eurozone.

Um weiterzulesen ist ein Abonnement erforderlich: Hier klicken, um ein Abonnement abzuschließen