A A A

Literarisches Zentrum

Ein Abend mit Thedel von Wallmoden und Thomas Ehrsam

„Lampe ist ein Geheimtipp!“ – der Herausgeber Thomas Ehrsam bringt den Status eines Autors auf den Punkt, der lange Zeit unbekannt blieb. Dies könnte sich nun ändern: 2018 erschien im Wallstein-Verlag die Sammlung „Briefe und Zeugnisse“, die einen Einblick in die Persönlichkeit dieses besonderen Autors bietet.

Gemeinsam mit dem Verleger Thedel von Wallmoden las Thomas Ehrsam im Literarischen Zentrum aus einem Roman und der Briefsammlung vor – eine Möglichkeit, Friedo Lampe kennen- und schätzen zu lernen. Den Anstoß zur Bearbeitung des Autors gab 1998 eine Veranstaltung in der Buchhandlung Wortmann in Göttingen, bei der Peter Härtling aus dem Werk von Friedo Lampe las.

Um weiterzulesen, ist ein Abonnement oder ein Testzugang erforderlich: Hier klicken, um einen Zugang einzurichten.

Interessiert Sie dieser Artikel und Sie möchten ihn weiterlesen?

Das ist natürlich problemlos möglich. Sie können einmalig einen Testzugang einrichten, einen Tageszugang bestellen oder ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.