A A A

GSO

Die Neugier auf zwei Göttinger Erstaufführungen von Musik des 18. Jahrhunderts hat am Donnerstag die Musikfreunde in Scharen in die Aula der Universität gelockt. Angekündigt war das dritte und letzte Konzert dieser Saison im Zyklus „Wiener Klassik“ des Göttinger Symphonie Orchesters unter der Leitung von Nicholas Milton.

Um weiterzulesen, ist ein Abonnement oder ein Testzugang erforderlich: Hier klicken, um einen Zugang einzurichten.

Interessiert Sie dieser Artikel und Sie möchten ihn weiterlesen?

Das ist natürlich problemlos möglich. Sie können einmalig einen Testzugang einrichten, einen Tageszugang bestellen oder ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.