Theater im OP

Der Lyriker Beverly Weston (Jürgen Bittrich) ist verschwunden. Zuhause hinterlässt er seine krebskranke Frau Violet (Jella Böhm), die sich mit kleinen Pillen langsam um den Verstand frisst. Zur Unterstützung kommt ihre Familie zu Besuch und hat neben guten Absichten auch jede Menge individuelle Traumata und zwischenmenschliche Zerwürfnisse im Gepäck. In der Augusthitze in vier Wänden zusammengepfercht wird dann ausgesprochen, was viel zu lange vergraben lag.

Um weiterzulesen, ist ein Abonnement oder ein Testzugang erforderlich: Hier klicken, um einen Zugang einzurichten.
weiterführende Links: