A A A

Singakademie Harz

Hinweis: exklusiv für Sie

Unter dem Motto „Der Barock – Glanz Europas“ stand der Konzertabend, den die Singakademie Harz als ihr diesjähriges Sommerkonzert in Göttingen darbot - und der Projektchor hatte nicht zu viel versprochen: Mit einer Reise durch Europa, über England und Deutschland hin zu Frankreich brachte er die Albani-Kirche mit einem breit gefächerten Programm, das Facettenreichtum und Glanz der Barockzeit und ihrer Künstler kaum besser auszudrücken vermochte, zum Strahlen. Eine Woche lang hatten die Sänger*innen, die aus ganz Deutschland in den Südharz kommen, mit ihrem künstlerischen Leiter José López de Vergara täglich 7-8 Stunden die Stücke einstudiert. Zusammen mit dem Göttinger Barockorchester und sieben Solist*innen präsentierten sie auf der Bühne ihre Arbeit, deren Früchte das ausverkaufte Kirchenschiff an diesem Sommerabend erleben durfte.

Um weiterzulesen, ist ein Abonnement oder ein Testzugang erforderlich: Hier klicken, um einen Zugang einzurichten.

Interessiert Sie dieser Artikel und Sie möchten ihn weiterlesen?

Das ist natürlich problemlos möglich. Sie können einmalig einen Testzugang einrichten, einen Tageszugang bestellen oder ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Ok