A A A

Kleinkunstbühne Geismar

Neues Konzertformat auf der Kleinkunstbühne

Hinweis: exklusiv für Sie

Auf schwarzem Hintergrund prangt ein großes rotes Herz, verflochten mit zwei über Kreuz liegenden Hämmern, die es „durchstoßen“: In gedämmtem rotem Licht präsentierte sich die Band «Anderlein» in den Abendstunden des 31. August auf der Kleinkunstbühne Geismar. Ihr Konzert stand unter dem Motto „Deutsch-Rock mit Lesung“. Dabei war es nicht nur das erste unplugged-Konzert, sondern zugleich auch die erste Kombination aus musikalischer Darbietung und Lesung, die das Quartett wagte.

Um weiterzulesen, ist ein Abonnement oder ein Testzugang erforderlich: Hier klicken, um einen Zugang einzurichten.

Interessiert Sie dieser Artikel und Sie möchten ihn weiterlesen?

Das ist natürlich problemlos möglich. Sie können einmalig einen Testzugang einrichten, einen Tageszugang bestellen oder ein Monats- bzw. Jahresabonnement abschließen.

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, können Sie sich hier einloggen und weiterlesen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.